Sa, 17. November 2018

Nach WM-Aus

08.07.2018 07:33

Tschertschessow erhielt Anruf von Präsident Putin

Der russische Präsident Wladimir Putin hat Fußball-Teamchef Stanislaw Tschertschessow trotz des WM-Ausscheidens im Viertelfinale beglückwünscht. „Er hat mich kurz nach dem Spiel angerufen und uns für ein großartiges Spiel gratuliert“, sagte Tschertschessow am späten Samstagabend nach der 3:4-Niederlage im Elfmeterschießen gegen Kroatien im Viertelfinale.

„Aber ich habe ihm gesagt, dass wir enttäuscht sind. Er hat mir geantwortet, dass wir die Augen offen halten und unsere nächsten Schritte machen sollen“, erklärte der ehemalige Tormann und Trainer des FC Tirol.

Putin war bei der Partie in Sotschi nicht im Stadion gewesen. Stattdessen hatte Ministerpräsident Dmitri Medwedew auf der Tribüne des Fischt-Stadions mitgefiebert.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tabellen
Spielplan

WM-Newsletter

Alle News und Updates zur WM in Russland direkt in's Postfach.