Di, 20. November 2018

Unfall mit Moped

02.07.2018 06:00

Retter-Familie zufällig bei demselben Einsatz

Das Rote Kreuz - eine große Familie! Dieser Leitspruch trifft bei den Einsatzkräften oftmals zu, in diesem Fall aber ganz besonders. Bei einem Verkehrsunfall am Samstag im steirischen Bezirk Voitsberg, bei dem zwei 16-jährige Mopedlenker schwer verletzt wurden, staunte der Fahrer des Notarztfahrzeuges nicht schlecht ...

Kurz nachdem die Meldung über den Unfall, bei dem zwei Motorradfahrer auf der B70 auf einen Kleintransporter aufgefahren waren, startete Wilfried Svoboda den Notarztwagen. Der 56-jährige Lehrer ist seit Jahren mit Herz und Seele beim Roten Kreuz, diesmal aber wurde sogar der Routinier überrascht. Am Unfallort angekommen, blickte er nämlich Frau Brigitte (53) und Tochter Birgit (26) in die Augen.

Drängler sorgten für Gefahr
„Die beiden sind mit dem Auto unterwegs gewesen und haben den Unfall, der nur wenige Wagen vor ihnen geschah, mitbekommen. Die beiden haben umgehend die Erstmaßnahmen eingeleitet“, weiß Marcel Hausegger, Pressesprecher der Bezirksstelle Voitsberg-Köflach. Als langjährige Rotkreuz-Mitarbeiterin wusste die Frau Mama natürlich sofort, was zu tun war. Zwei weitere Autofahrer wurden mit dem Sichern der Straße betraut, wobei gerade hier wieder Unverständliches passierte. Da zuerst nur ein Fahrstreifen gesperrt werden konnte, versuchten manche Pkw-Lenker sich mit teils erheblicher Geschwindigkeit an der Unfallstelle vorbeizudrängen.

Gemeinsam unterwegs
„Für die Ersthelfer eine gefährliche und unübersichtliche Situation. Eigentlich sollten nach so einem Unfall alle Anwesenden zusammenhelfen“, betont Hausegger. Dass Mama und Tochter gemeinsam unterwegs waren, war übrigens einem spontanen Heimatbesuch der 26-Jährigen geschuldet. Sie wohnt eigentlich längst in Graz und verdient dort, ganz nach dem Vorbild des Herrn Papa, als Lehrerin ihre Brötchen.

Alexander Petritsch
Alexander Petritsch

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Rekord-Sponsoring
Sturm beendet Geschäftsjahr mit 350.000 Euro Plus
Fußball National
OeNB-Boss verärgert
Bankenaufsicht geht von Nationalbank an FMA
Österreich
„Prorussische Haltung“
USA teilen wegen FPÖ weniger Geheiminfos
Österreich
Ermittlungen laufen
Wettbetrug? Liverpool-Star Sturridge im Fokus
Fußball International
Rutschiges Vergnügen
Auch Vierbeiner wollen manchmal einfach nur Spaß
Video Viral
Holland-Star tröstet
Traurig! Schiri erfuhr in Pause vom Tod der Mutter
Fußball International
Australiens Superstar
Rekordtorschütze Cahill beendet Teamkarriere
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.