So, 22. Juli 2018

Schon am 16. Juli

28.06.2018 14:03

Trump-Putin-Gipfel in Helsinki, doch nicht in Wien

Der Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin wird doch nicht in Wien, sondern in Helsinki stattfinden. Die finnische Hauptstadt sei als Gipfelort vereinbart worden, bestätigten sowohl das Weiße Haus als auch der Kreml. Termin ist bereits der 16. Juli. Trump reist Mitte Juli zum NATO-Gipfel nach Europa.

Über ein Gipfeltreffen war seit Wochen spekuliert worden. Nach dem Besuch Putins in Wien Anfang Juni hatte es geheißen, dass dieser Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) um Vermittlung gebeten habe. Der Kreml brachte daraufhin auch Wien als Ort für das Gipfeltreffen ins Spiel.

Video: Internationale Krisenherde Thema bei Putin und Kurz

Botschafter: Kurz bemühte sich sehr, Gipfel nach Wien zu bringen
Nach Angaben des US-Botschafters in Wien, Trevor Traina, der einen Gipfel in Wien als „wunderbar“ bezeichnet hätte, hätten „praktische Überlegungen und die Notwendigkeit, einen Konsens zu erzielen“, den Ausschlag für Helsinki gegeben. „Die österreichische Regierung und vor allem Kanzler Sebastian Kurz in Kooperation mit der US-Botschaft haben sich sehr bemüht, den Gipfel nach Wien zu bringen“, so Traina am Donnerstag. Wien bleibe aber „nach wie vor eine Option für zukünftige Gespräche und andere diplomatische Initiativen“.

Bisher trafen sie sich nur am Rande internationaler Konferenzen
Putin wünscht seit Langem ein Treffen mit Trump, und auch die USA hatten bereits im Vorfeld Interesse signalisiert. Die beiden Präsidenten hatten sich bisher nur am Rande internationaler Konferenzen kurz getroffen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.