Mo, 22. Oktober 2018

Pause nach French Open

13.06.2018 16:41

Absage! Nadal verzichtet auf Turnier in Queen‘s

Drei Tage nach seinem Finalsieg bei den Tennis-French-Open gegen den Niederösterreicher Dominic Thiem hat der nun elffache Paris-Gewinner Rafael Nadal seine Teilnahme am Rasenturnier nächste Woche in Queen‘s abgesagt.

Nach gesamt 27 Matches auf Sand während der vergangenen Wochen bei nur einer Niederlage (Madrid-Viertelfinale gegen Thiem) brauche er vor dem Wimbledon-Grand-Slam Zeit zur Erholung.

„Ich habe in Queen‘s 2008 den Titel gewonnen und wollte heuer zurückkehren“, sagte Nadal. „Aber es war eine lange Sandplatzsaison. Meine Ärzte meinten, ich sollte auf meinen Körper hören.“ Der 32-jährige Spanier wird damit vor dem geplanten Antreten in Wimbledon kein Rasen-Turnier bestreiten. Am Montag hatte der Serbe Novak Djokovic für das am 2. Juli beginnende Turnier in London eine Wildcard angenommen, zudem ist die Rückkehr von Andy Murray nach dessen Hüftoperation geplant.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.