Di, 11. Dezember 2018

100 km/h-Flugstunden

11.06.2018 20:32

ÖSV-Kombinierer starten im Windkanal in die Saison

Trotz 30 Grad Außentemperatur haben Österreichs Nordische Kombinierer den heißen Montag zum Teil in Wintermontur verbracht. Das Nationalteam im Sprunganzug und seine dick eingepackten Betreuer absolvierten in Wien-Floridsdorf im Windkanal der Rail Tec Arsenal bei Luftstromgeschwindigkeiten von über 100 km/h einige Flugstunden zur Materialabstimmung und Feinjustierung. Diese bereits bewährte Praxis soll einer der Erfolgsbausteine auf dem Weg zur Heim-WM im kommenden Winter sein. „Wir versuchen natürlich in allen Bereichen das Maximum herauszuholen, da gehört der Windkanal dazu“, betonte Mario Seidl.

Er wolle freilich in allen Bereichen zulegen, bekräftigte der Salzburger. „Es gibt in der Kombination genug Baustellen, an denen man arbeiten und Punkte, bei denen man zulegen kann.“ Sein Hauptfokus liege selbstverständlich auf der WM in Seefeld - aber nicht nur. „Natürlich ist das Ziel, da in Topform zu sein, aber ich will schon auch wieder eine konstante Weltcupsaison absolvieren.“ Der 25-Jährige war im vergangenen Winter als lediglich Elfter der Weltcup-Gesamtwertung bester ÖSV-Mann. Seidl fand erst nach Olympia - wo er mit dem Team Bronze geholt hatte - zur Topform zurück. „Springerisch ist es noch nicht so locker wie gewohnt von der Hand gegangen. Dass ich am Schluss gesehen habe, dass ich mit mehreren Top-Acht-Ergebnissen vorne dabei bin, das macht mich noch einmal stärker.“

Für Cheftrainer Christoph Eugen lautet der Auftrag nach einer Saison ohne Einzel-Weltcupsieg, aber mit zwei Olympia-Bronzemedaillen durch Lukas Klapfer und die Mannschaft, für mehr Konstanz zu sorgen. „Es gilt schon noch an der Stabilität zu arbeiten. Auf der Schanze ist es wichtig, stabil zu sein. Das Läuferische kann man besser planen. Im Springen braucht man ein stabiles Grundgerüst“, so der bereits vor seiner siebenten Saison als Chefcoach stehende Steirer. Seine Co-Trainer Christoph Bieler (Springen) und Jochen Strobl (Langlauf) sind bereits das vierte Jahr an Bord. „Man merkt, dass wir eingespielt sind, ich finde das auch für die Heim-WM wichtig. Kontinuität ist speziell für die Athleten wichtig“, betonte Eugen. Im Gegensatz zu den Skispringern, die eine schwache Saison mit anschließendem Trainerwechsel hinter sich haben, könne man bewährte Konzepte umsetzen.

Mit Mario Stecher als Sportlichem Leiter hat Eugen jedoch einen neuen Vorgesetzten. Die Zusammenarbeit mit seinem ehemaligen Schützling laufe ausgezeichnet, versicherte er. „Er hat eine klare Linie, er kommt aus der Kombination, er kennt sich aus, vielleicht ist es für uns ein Vorteil, dass es jetzt einmal kein Skispringer ist, sondern ein Kombinierer“, meinte Eugen über den zwei Jahre jüngeren Stecher. Der Neo-Funktionär bringe sich ein, mische sich aber nicht ein, formulierte er das Zusammenspiel. Der Älteste im ÖSV-Team ist Wilhelm Denifl. Der 37-Jährige will nach der Heim-WM „zu 99 Prozent“ aufhören. Aktuell sei er aber erfolgshungrig wie eh und je und auch konkurrenzfähig. „Ich habe wieder bewiesen, dass ich ganz vorne dabei sein kann. Wenn das nicht mehr so wäre, hätte ich es gelassen“, so der Routinier.

Bernhard Gruber möchte noch bis Olympia 2022 weitermachen. „Die Teammedaille bei Olympia macht Lust auf mehr, ich liebäugle schon mit den nächsten Olympischen Spielen, weil es mir körperlich so gut geht. Ich bin in einer Verfassung, in der ich mit 30 nicht war“, betonte der 35-jährige Ex-Weltmeister, der eine schwierige Saison hinter sich hat. „Ich hatte Bestwerte im Springen und im Laufen, dann ist leider das Pech mit der Blinddarm-OP gekommen und ich bin erst später in den Weltcup eingestiegen. Leider war es so, dass ich dann beide Sportarten nicht mehr ganz im Wettkampfmodus hingebracht habe.“ Mit einem Stockerlplatz, einem Teamsprint-Sieg und der Team-Olympiamedaille sei es dennoch „sehr zufriedenstellend“ gelaufen. Im kommenden Winter müsse er sich aber „in beiden Disziplinen stabilisieren, um dann hoffentlich den Peak rechtzeitig bei der Heim-WM abzurufen.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan
09.12.
10.12.
11.12.
12.12.
13.12.
14.12.
15.12.
16.12.
17.12.
Österreich - Bundesliga
SV Mattersburg
2:1
FK Austria Wien
TSV Hartberg
2:2
Wacker Innsbruck
SK Rapid Wien
0:0
SK Sturm Graz
Deutschland - Bundesliga
1. FSV Mainz 05
1:1
Hannover 96
Borussia M'gladbach
3:0
VfB Stuttgart
England - Premier League
Newcastle United
1:2
Wolverhampton Wanderers
Spanien - LaLiga
SD Eibar
4:4
UD Levante
SD Huesca
0:1
Real Madrid
Real Sociedad
1:2
Real Valladolid
Real Betis Balompie
2:0
Rayo Vallecano
Italien - Serie A
US Sassuolo
3:3
ACF Fiorentina
FC Empoli
2:1
FC Bologna
Parma Calcio 1913 S.r.l.
1:1
AC Chievo Verona
Udinese Calcio
1:3
Atalanta Bergamo
FC Genua
1:1
Spal 2013
AC Mailand
0:0
FC Turin
Frankreich - Ligue 1
Racing Straßburg
2:2
SM Caen
OSC Lille
1:1
Stade de Reims
AS Saint Etienne
:
Olympique Marseille
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
1:3
Malatya Bld Spor
Bursaspor
0:2
Antalyaspor
Akhisar Bld Spor
3:0
Fenerbahce
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
0:0
Boavista FC
FC Moreirense
0:1
CD Santa Clara
Vitoria Guimaraes
3:2
Rio Ave FC
Sporting CP
4:1
CD das Aves
Niederlande - Eredivisie
FC Utrecht
3:1
Heracles Almelo
VVV Venlo
0:0
FC Groningen
FC Emmen
1:4
Feyenoord Rotterdam
NAC Breda
2:1
Vitesse Arnhem
Belgien - First Division A
Cercle Brügge
0:3
Royal Antwerpen FC
RSC Anderlecht
1:1
Royal Charleroi SC
KAA Gent
2:0
AS Eupen
Griechenland - Super League
AO Xanthi FC
1:1
Olympiakos Piräus
OFI Kreta FC
3:1
Panathinaikos Athen
Atromitos Athens
4:2
Aris Thessaloniki FC
FC PAOK Thessaloniki
2:1
AE Larissa FC
Russland - Premier League
FC Dinamo Moskau
4:0
FC Ural Jekaterinburg
FC Krasnodar
1:1
FC Ufa
FC Zenit St Petersburg
1:2
FC Rubin Kazan
Ukraine - Premier League
FC Olimpik Donezk
1:1
SFC Desna Tschernihiw
FC Olexandrija
1:2
FC Lemberg
England - Premier League
FC Everton
2:2
FC Watford
Spanien - LaLiga
Athletic Bilbao
1:0
FC Girona
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
0:1
Basaksehir FK
Kasimpasa
0:3
Kayserispor
Portugal - Primeira Liga
CD Feirense
1:1
CS Maritimo Madeira
Griechenland - Super League
Panaitolikos
2:1
GS Apollon Smyrnis
Panionios Athen
1:1
Apo Levadeiakos FC
Russland - Premier League
Republican FC Akhmat Grozny
2:0
FC Arsenal Tula
Deutschland - Bundesliga
1. FC Nürnberg
20.30
VfL Wolfsburg
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
21.00
CD Leganes
Frankreich - Ligue 1
OGC Nice
20.45
AS Saint Etienne
Türkei - Süper Lig
Goztepe
18.30
Bursaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
20.00
Vitoria Setubal
Sporting Braga
22.15
CD Feirense
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
20.30
KAA Gent
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
17.00
Admira Wacker
LASK Linz
17.00
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
17.00
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
Hertha BSC
FC Augsburg
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
15.30
SC Freiburg
Borussia Dortmund
18.30
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
13.30
FC Everton
Crystal Palace
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Newcastle United
Tottenham Hotspur
16.00
FC Burnley
FC Watford
16.00
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
16.00
AFC Bournemouth
FC Fulham
18.30
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
13.00
Real Sociedad
Real Valladolid
16.15
Atletico Madrid
Real Madrid
18.30
Rayo Vallecano
SD Eibar
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
18.00
Udinese Calcio
FC Turin
20.30
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
17.00
Paris Saint-Germain
SC Amiens
20.00
SCO Angers
SM Caen
20.00
FC Toulouse
FC Nantes
20.00
HSC Montpellier
Stade de Reims
20.00
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
11.30
Alanyaspor
Sivasspor
11.30
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
14.00
Kasimpasa
Basaksehir FK
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
16.30
FC Moreirense
Boavista FC
16.30
CD Tondela
CD das Aves
19.00
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
20.30
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
18.30
NAC Breda
AZ Alkmar
19.45
SBV Excelsior
Heracles Almelo
19.45
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
20.45
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
18.00
FC Brügge
AS Eupen
20.00
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
20.00
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
18.00
Panaitolikos
Asteras Tripolis
18.30
OFI Kreta FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.