Fr, 19. Oktober 2018

„Um halbe Sekunde“

29.05.2018 06:40

Svindal überzeugt: Baby macht Hirscher schneller!

Es waren höchst erfreuliche Nachrichten, die Marcel Hirscher vor wenigen Wochen verkündete: Der Ski-Dominator der letzten Jahre und seine Freundin Laura werden Eltern. Hirschers Konkurrent Aksel Lund Svindal rechnet nun aber nicht mit einem Karriereende des Salzburgers, sondern ist der Meinung, dass ihm der Nachwuchs Flügel verleihen wird.

„Marcel ist jedes Jahr besser geworden und hat dazugelernt. Er ist jetzt viel relaxter als noch vor ein paar Jahren - das macht ihn auch schnell. Wenn er mit dem Baby noch relaxter wird und etwas mehr vom Sport abschalten kann, wird ihn das nicht eine halbe Sekunde langsamer, sondern schneller machen“, so der sympathische Norweger gegenüber „Servus TV“.

Svindal rechnet somit auch in der kommenden Ski-Saison mit einem bärenstarken Hirscher. Und das obwohl es noch nicht ganz sicher, ob der ÖSV-Star überhaupt seine glorreiche Karriere fortsetzen wird. Auch wenn offiziell noch keine Entscheidung getroffen wurde, scheint aber ein Karriereende wohl eher unwahrscheinlich.

Svindal selbst bereitet sich bereits auf die neue Saison vor: „Ich muss mein Knie schützen, das funktioniert mit dem Training auf dem Rad eigentlich ganz gut.“ An ein Karriereende denkt er nicht. „Für mich ist alles möglich. Solange ich das Gefühl habe, ich kann 100 Prozent geben, mache ich weiter.“ Ein Sieg auf der Streif in Kitzbühel fehlt dem Abfahrts-Olympiasieger ja noch. Das soll sich aber schon bald ändern ...

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.