Do, 16. August 2018

Italiener Fognini

14.05.2018 21:35

Dieser Lokalmatador wartet in Rom auf Thiem

Madrid-Finalist Dominic Thiem trifft beim Masters-1000-Turnier von Rom am Mittwoch in Runde zwei auf den Italiener Fabio Fognini. Der 30-jährige Lokalmatador besiegte am Montag in seinem Erstrundenmatch den Franzosen Gael Monfils 6:3, 6:1. Thiem führt im Head-to-Head gegen den Weltranglisten-21. 2:0, bei seinen Siegen 2015 in München und 2017 in Cincinnati gab er nur insgesamt acht Games ab.

Da der US-Amerikaner Sam Querrey (12) bereits am Sonntag ausgeschieden war, würde es der als Nummer sechs gesetzte Niederösterreicher im Achtelfinale sicher noch nicht mit einem Gesetzten zu tun bekommen. Dieses Szenario droht erst für Freitag fürs Viertelfinale, bei programmgemäßem Verlauf wäre das dann wie zuletzt im Madrid-Viertelfinale der topgesetzte Spanier Rafael Nadal.

Nach seiner Ankunft in der „Ewigen Stadt“ am Montag ist Thiem am Dienstag zunächst einmal im Doppel-Einsatz. An der Seite des US-Amerikaners Steve Johnson kommt es zu einer kleinen Revanche gegen Alexander Zverev, der Madrid-Sieger tritt wie schon in der spanischen Hauptstadt mit seinem älteren Bruder Mischa an.

Unter den Erstrundengewinnern vom Montag war Novak Djokovic. Der als Nummer elf gesetzte Serbe hielt den Ukrainer Alexander Dolgopolow sicher mit 6:3,6:1 in Schach. Der nächste Gegner von Djokovic wird am Dienstag in einem Qualifikanten-Duell ermittelt. Der „Djoker“ ist in Rom Vorjahres-Finalist und riskiert, bei einer frühen Niederlage aus den Top 25 der Weltrangliste zu fallen.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
4:2-Sieg gegen Real
Atletico gewinnt Madrid-Derby um UEFA-Supercup!
Fußball International
Mit nur 27 Jahren
Nigerianer Victor Moses beendet Team-Karriere
Fußball International
Weltmeister von 2014
Philipp Lahm wird OK-Chef bei Deutschland EM 2024
Fußball International
Rechtes Knie verletzt
Sorge bei ManCity: Monatelanges Aus für De Bruyne?
Fußball International
Argentinien bangt
Lionel Messi nimmt Auszeit vom Nationalteam!
Fußball International
Rapid-Gegner-Besuch
Slovan: Ein Weckruf in der allgemeinen Erstarrung
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.