So, 21. Oktober 2018

Daumen gebrochen

14.05.2018 17:25

WM-Aus für Schweden-Jungstar Pettersson

Der schwedische Stürmer Elias Pettersson hat sich nach übereinstimmenden Meldungen von schwedischen und kanadischen Medien bei der Eishockey-WM in Dänemark im Spiel gegen die Schweiz den Daumen gebrochen. Das 19-jährige Supertalent muss das WM-Turnier damit vorzeitig beenden.

Pettersson, im NHL-Draft 2017 als Nummer 5 gezogen, wurde in dieser Saison als Topscorer zum wertvollsten Spieler (MVP) der schwedischen Liga gewählt. Er wird in der kommenden Saison voraussichtlich für die Vancouver Canucks in der NHL stürmen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.