Do, 16. August 2018

69-Jährige in Haft

30.04.2018 18:22

In Wanne entdeckt: Bub von Babysitterin erwürgt

Ein siebenjähriger Bub ist am Wochenende im deutschen Bundesland Baden-Württemberg tot im Haus seiner Babysitterin gefunden worden. Das Kind wurde offenbar erwürgt. Das Kind war vom eigenen Vater tot in einer Badewanne entdeckt worden. Dem Obduktionsergebnis zufolge war eine „Gewalteinwirkung gegen den Hals des Buben todesursächlich“, wie Polizei und Staatsanwaltschaft Heilbronn am Montag mitteilten. Die 69-jährige Bekannte der Eltern wurde festgenommen.

Gegen die Frau war am Sonntag Haftbefehl wegen Verdachts des Totschlags erlassen worden. Die Eltern des Siebenjährigen hatten ihren Sohn am Samstag bei ihrer Bekannten in Künzelsau bei Heilbronn abholen wollen. Da niemand öffnete, baten sie Nachbarn um Hilfe und gelangten so in das Haus. Dort fanden sie ihr Kind leblos auf. Nach Polizeiangaben lag der Bub tot in einer Badewanne. Den bisherigen Ermittlungen zufolge ist er aber nicht ertrunken.

Babysitterin nach Suchaktion gefunden
Die 69-jährige Bekannte blieb zunächst verschwunden. Die Polizei startete daraufhin eine Suchaktion mit mehreren Streifen, einem Polizeihubschrauber und einem Spezialspürhund. Am Samstagabend wurde die Frau nach einem Zeugenhinweis in Künzelsau vorläufig festgenommen. Die Hintergründe sind den Angaben zufolge weiter unklar. Die Ermittlungen laufen mit Hochdruck weiter. „Es geht darum, das Wie und Warum herauszufinden“, sagte ein Polizeisprecher.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.