So, 22. Juli 2018

90 Tiere gerettet

21.03.2018 14:38

Rührendes Wiedersehen von Skiheld mit Hund „Beemo“

Tierisches Happy End für den US-Ski-Freestyler Gus Kenworthy: Während der Olympischen Spiele in Pyeongchang hatte der Sportler 90 Hunde aus einer Tierfarm befreit. Besonders Hundedame „Beemo“ war Kenworthy ans Herz gewachsen. Nun kam es in Montreal in Kanada zum rührenden Wiedersehen mit dem Welpen, der vom Ski-Athleten und seinem Lebenspartner adoptiert wird.

Hunde gelten in Südkorea als Delikatesse – als Kenworthy von dem Leid der Tiere in Zuchtstationen erfuhr, war er geschockt. Bei einem Lokalaugenschein in einer Hundefarm gelang es ihm, dem Züchter 90 Vierbeiner abzuluchsen, um sie nach Kanada und in die USA zu bringen. Dort sollten sie aufgepäppelt und an Tierfreunde vermittelt werden. Außer die junge Hundedame „Beemo“, in die sich der Olympia-Athlet verliebt hat und die er selbst behalten wird.

Auf Instagram zeigte er die schrecklichen Haltungsbedingungen der Hunde in Südkorea in einer Bilderstrecke:

Kenworthy: „Wir haben ein Baby!“
Ein paar Wochen musste sich der Sportler gedulden, bis die geretteten Hunde aus Südkorea mit der Hilfe der Tierschutzorganisation Humane Society International ausgeflogen werden konnten und die Quarantäne am Flughafen überstanden hatten. Auf Instagram zeigt sich Kenworthy überglücklich mit seinem Lebenspartner und „Beemo“: „Wir haben ein Baby aus Korea adoptiert!“

Miriam Krammer
Miriam Krammer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.