24.02.2018 10:24 |

Nach Aus in Rio

Enttäuschung bei Thiem: „Es war schockierend!“

Nach der deutlichen Niederlage im Rio-Viertelfinale gegen den Spanier Fernando Verdasco war die Enttäuschung bei Dominic Thiem groß. "Ich hatte von Beginn an zu kämpfen. Ich hatte große Schwierigkeiten, mein Service zu halten", wurde der Österreicher auf der Turnier-Homepage zitiert. "Ich hatte nie die Kontrolle über die Punkte - und das auch deswegen, weil er so gut gespielt hat. Ich konnte ihm mit nichts wehtun. Er war immer mit der Vorhand zur Stelle und hatte Kontrolle über die Punkte."

Dass er nicht imstande gewesen sei, das Spiel an sich zu reißen, bezeichnete Thiem als entscheidend für die Niederlage. "Er ist ein sehr guter Spieler. Wenn man die Punkte nicht bestimmen kann und er diktiert, hat man fast keine Chance, ihn zu besiegen. Heute war es schockierend. Es war ein wirklich schlechter Tag, aber ich muss vorwärtsschauen."

Verdasco hatte gewusst, dass er nur mit der dann ausgeübten Taktik Thiem bezwingen würde können. "Wenn ich einen Spieler wie ihn besiegen will, muss ich alles oder nichts spielen", meinte der Spanier. "Ich musste alle meine besten Schläge auspacken, musste versuchen, jeden Punkt aggressiv zu spielen, egal, was passiert. Es ist wirklich voll aufgegangen."

Massiver Punkteverlust
Thiems sechster Weltranglisten-Platz ist trotz des massiven Punkteverlusts in dieser Woche nach hinten gut abgesichert. Auf den siebentplatzierten David Goffin hat er einen Bonus von 530 Punkten. Sein Rückstand auf den auf Platz fünf rangierenden Deutschen Alexander Zverev wuchs jedoch auf 640 Zähler an. Im Fall seines zweiten Acapulco-Turniersiegs würde der 24-Jährige die verlorenen Punkte nächste Woche genau wieder wettmachen, hatte er doch dort im Vorjahr im Viertelfinale verloren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)