30.09.2009 17:31 |

Kurioser Abverkauf

Landtagssessel um wohlfeile 20 Euro

Langsam schleift sie sich ein, die von den Landesroten durchgeboxte Regierungsrochade. Elisabeth Grossmann (Bildung, Jugend), Siegfried Schrittwieser (Soziales, Personal), Bettina Vollath (Gesundheit, Kultur) arbeiten sich ein. Mit einer solchen Umbildung geht auch enormer (finanzieller) Aufwand einher. Und der Steuerzahler empfindet das oft mehr als kurios...

Dass Kurt Flecker als neuer Präsident die Büros seines Vorgängers Siegfried Schrittwieser bezieht, das mag noch logisch sein. Und es sind ja auch teuer renovierte und noblige Räumlichkeiten - mit Dusche, Klimaanlage und Flachbild-Fernseher...

Aber dann geht's weiter: Grossmann siedelte in das Büro von Vorgängerin Vollath, die wiederum ins Büro von Kurt Flecker, und Schrittwieser zog es einen Stock höher - dorthin, wo Helmut Hirt (engagiert, leider vergeblich) für die Spitalsreform kämpfte. Das Warum des Siedlungswahns bleibt im Dunkeln, es hätt' ja jeder Politiker durchaus im angestammten Gemäuer bleiben können...

Dass es natürlich auch vielerlei Kleinigkeiten - neues Briefpapier, Formulare, Visitenkarten, Türschilder, Möbel, Telefone, ja sogar Stempel braucht - sei hier nur kurz vermerkt. Dazu kommt, dass am Personalsektor einiges gelaufen ist. Im Zuge der Rochaden hat es immerhin 44 Versetzungen - dabei sind ein paar Mitarbeiter auch finanziell stark aufgewertet worden - und vier Neuaufnahmen gegeben...

Zum Thema passt ein weiteres Regierungs-Kuriosum: Bekanntlich wird der Landtags-Sitzungssaal umgebaut - übrigens um eine stattliche Summe, Schätzungen reichen bis zu drei Millionen Euro. Die Abgeordneten-Sessel, vor gar nicht allzulanger Zeit um gut 1.000 Euro pro Stück neu gepolstert und mit orangem Leder tapeziert, sollen verkauft werden. Mitglieder der Feuerwehr können sie jetzt um wohlfeile 20 Euro pro Stück kaufen. Der Begriff "Heißer Stuhl" bekommt so völlig neue Bedeutung...

"Steiermark Inoffiziell" von Gerhard Felbinger, "Steirerkrone"

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen