Fr, 20. Juli 2018

Kunstprojekt in Linz

02.02.2018 05:35

Coole Aktion! Tankstelle mit Zeitungen zugeklebt

Bevor die Turmöl-Tankstelle an der Linzer Prinz-Eugen-Straße abgerissen wird, um Platz für ein neues Amedia-Hotel zu machen, ist sie nun noch Teil eines Kunstprojekts.

Der einsetzende Regen am Donnerstagnachmittag hat Leopold Hackl-Lehner und seinen Mitarbeitern aus der Gallneukirchner Malerei „da Gallinger“ einen Strich durch die Rechnung gemacht. „Wir sind mit unserer Aktion an einem Tag nicht ganz fertig geworden“, erzählt der Kunstprojekt-Initator der „Krone“. Schon länger wäre er für seine Initiative „Kunst ma helfen“ auf der Suche nach einer neuen Herausforderung gewesen – und hat sie nun mit der am Donnerstag geschlossenen Turmöl-Tankstelle gefunden. Als Malereibetrieb, der mit der Firma Doppler zusammenarbeitet, wäre Hackl-Lehner an das Objekt seiner Begierde gekommen.

 



Chef klebt mit sechs Mitarbeitern
Mit sechs Mitarbeitern, die der Chef natürlich für ihren Arbeitseinsatz bezahlt, wurden die über Wochen gesammelten Zeitungen an die Wände des Shops und auch die Tanksäulen gekleistert. Sogar die Preistafel wurde verdeckt: „Das Ganze soll so etwas wie ,Weg von der Hektik, hin zum Stillstand' darstellen“, erklärt der Künstler die coole Aktion. Abgerundet wird das Projekt durch verklebte Schaufensterpuppen und auch ein Auto, das dort geparkt und „verkleidet“ wird. Die Kunstinstallation bleibt bis zum 12. Februar. Dann wird die Tankstelle abgerissen, weil die Amedia-Gruppe das Grundstück erworben hat.

Simone Waldl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.