Mi, 22. August 2018

Eine Sünde wert

26.01.2018 08:33

Rita Ora entspannt nach Fashion-Week-Rummel nackt

Stressige Zeit bei der Paris Fashion Week! Rita Ora (27) hetzte in den vergangenen Tagen von einer Show zur nächsten. Zurück in New York relaxte sie dann nackt beim Kuchenessen und postete ihr heißes Pic auf Instagram. 

2018 wird bei Rita Ora eindeutig nicht das Jahr der ausgefallenen Outfits. Viel lieber rekelt sich die britische Sängerin seit dem Jahreswechsel nämlich pudelnackert vor der Linse. Schon zum neuen Jahr gab's heiße Nacktfotos, jetzt legt die 27-Jährige mit einem weiteren sündigen Schnappschuss nach.

Nachdem Ora nämlich auf der Fashion Week in Paris von Show zu Show gehetzt war, brauchte die Chartstürmerin offensichtlich ganz viel Süßes zur Stärkung. Und weil Kuchen natürlich am besten schmeckt, wenn man ihn pudelnackt genießt, entledigte sich die Britin auch noch ihrer Kleidung.

Die Fans freut so viel Freizügigkeit freilich sehr. "Das schaut so unglaublich lecker aus", kommentierte ein Instagram-Fan das sexy Foto zweideutig. Und ein anderer fügte hinzu: "Recht hast du, Mädel, belohn dich selbst!"

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.