Mo, 16. Juli 2018

Gunners beenden Serie

07.01.2018 21:39

Meisterlich! Kapfenberg gewinnt in Gmunden

Die Bulls aus Kapfenberg haben sich am Sonntag im Schlager der 17. Runde der Admiral Basketball-Bundesliga (ABL) der Herren bei Leader Swans Gmunden durchgesetzt. Die Steirer besiegten die Oberösterreicher, die am Donnerstag erstmals nach zwölf Siegen verloren hatten, überraschend klar mit 90:67 (39:33). Damit rückte Kapfenberg den Swans (24) in der Tabelle bis auf zwei Punkte nahe.

Die Hausherren, geschwächt durch Erkrankungen und Verletzungen, führten nach dem ersten Viertel noch mit 20:16, erlitten dann im zweiten Abschnitt (13:23) aber einen Einbruch, der sich nach der zweiten Pause noch drastisch verschlimmerte: Mehr als die Hälfte dieses Viertels blieben die Gmundner ohne Punkt (0:17) und verloren 8:26. Mit einem 41:65-Rückstand im Gepäck war in den letzten 10 Minuten für die Oberösterreicher freilich nichts mehr zu holen.

In Oberwart beendeten die Gunners ihre Negativserie. Nach zuletzt sechs Niederlagen in Folge waren die Burgenländer kaum wiederzuerkennen und ließen den Gästen aus Klosterneuburg letztlich keine Chance. Oberwart besiegte die Dukes mit 80:65 (38:28) sicher und machte damit wieder Punkte auf das Mittelfeld gut. Auch die Flyers aus Wels durften sich gegen die Fürstenfeld Panthers über einen Heimsieg freuen. Die Oberösterreicher setzten sich gegen die Steirer mit 80:71 (43:41) durch. Die Fürstenfelder bleiben damit nach bisher nur vier Siegen Vorletzter. Für Schlusslicht UBSC Graz setzte es auch im 16. Saisonspiel eine Niederlage. Die Hausherren waren gegen die Gäste aus Traiskirchen beim 61:81 (24:45) völlig chancenlos.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.