13.03.2004 14:02 |

Bleiben oder gehen

Warum es schwierig ist, Schluss zu machen...

Am Anfang war die Liebe bittersüß, später nur noch alltägliche Routine und schließlich zogen sich erste Risse durch die Beziehung. Die Lust auf heiße Küsse und noch heißere Nächte verschwand zusehends und plötzlich stellt sich die Gretchenfrage: Ist es noch Liebe? Ist es nur noch Gewohnheit? Soll ich bleiben oder gehen?
Oft vergehen Jahre, bis man durch die rosa Brilleerkennt, dass sich die Gefühle totgelaufen haben. Je längerdu mit jemandem zusammen ist, umso schwieriger wird es dir Fallen,einen klaren Schlussstrich zu ziehen. Schließlich hat mansich aneinander gewöhnt, dazwischen kommen immer wieder guteMomente und da wären noch all die schönen Erinnerungen...
 
Auf der anderen Seite wird allein die Vorstellung,einen gemeinsamen Urlaub verbringen zu müssen, zur purenUnerträglichkeit. Trotzdem wagst du in dieser Phase der Unentschiedenheitnicht den Ausbruch aus der Verbindung und das hat gute Gründe:
 
Angst vor Verlusten
Als erstes wäre da der Faktor Angst: Menschenstreben nach Harmonie. Angst, diese Harmonie einzubüßen,Geborgenheit, gemeinsame Bekannte zu verlieren oder auch davor,den größten Fehler seines Lebens zu machen, lässtviele Menschen die Entscheidung treffen, lieber mit dem bekanntenUnglück weiterzumachen als ein unbekanntes Glück zusuchen.
 
Geduld bewahren
In dieser Phase ist es am wichtigsten, Geduld zubewahren und zu versuchen, auf sanfte Weise aus der Alltagsroutineauszubrechen - etwa indem du schlicht und ergreifend eine Viertelstundefrüher aufstehst, um mehr Zeit für dich selbst zu haben.Und auch Reden hilft: Sprich dich bei einem Therapeuten oder trennungserfahrenenMenschen aus. Was will ich von der Beziehung, zahlt es sich überhauptnoch aus usw.
 
Die Hauptfrage ist allerdings nicht, ob überhauptnoch Liebe vorhanden ist, sondern viel mehr, ob sie noch großgenug ist, um weiter zu machen. Falls du angekündigt hast,zu gehen, solltest du das auch tun, wenn sich nichts verändert.
 
Im Falle des Falles...
Ist endgültig nichts mehr zu retten, sollteeine Trennung wie ein klarer chirurgischer Schnitt sein. Je länderdie Beziehung dauerte, umso gründlicher. Im schlimmsten Fallbrauchst du einen neuen Ort, wo du hingehen kannst, wenn du gehst.Überlege dir also rechtzeitig, wo du zur Not unterschlüpfenkannst. Auch wenn es am Anfang wehtut, am Ende wird es sich lohnen.Irdendwo da draußen warte schließlich der Partner,der besser zu dir passt...
Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol