04.01.2004 18:44 |

Hallen-Cup 04

Rapid schlägt die Austria

Jetzt steht's fest: Der Sieger des sechsten Hallencups in der Wiener Stadthalle heißt Rapid! Vor 9.000 Zuschauern entschieden die Hütteldorfer am Sonntag das Finale gegen Titelverteidiger Austria für sich.
6:5 lautete der Endstandt in der Wiener Stadthalle,das Golden Goal kam von Andi Ivanschitz .
 
Es war ein spannendes Spiel, das anfänglichdie Austria dominierte. Durch Treffer von Flögel und Vasticin der 2. und 5. Minute gingen die Violetten auch in Führung.Prisz verkürzte schließlich noch vor der Pause aufein 1:2 für die Hütteldorfer, die dann nach dem Wechselrichtig auf Touren kamen. Mit Toren von Kapitän Hofmann inder 16. und 20. Minute, Wallner (18.) und Ivanschitz (19.) zogRapid davon.
 
Alle Bemühungen der Austria, Rapid noch einzuholen,schlugen fehl: Auf ein 5:5 durch Vastic, Flögel und MichiWagner kamen die Violetten zwar noch nah an Rapid heran, konntenschließlich die Partie jedoch nicht mehr für sich entscheiden.In der Nachspielzeit entschied Ivanschitz das Match zu Gunstender Hickersberger-Truppe.
Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten