Sa, 19. Jänner 2019

Champions League

06.11.2003 07:39

Real steht als erster Club im Achtelfinale

Trotz eines enttäuschenden 0:0 bei Partizan Belgrad steht Real Madrid bereits fix im CL-Achtelfinale. Der spanische Meister profitierte in Gruppe F von der Niederlage von Olympique Marseille beim FC Porto.
Bereits nach der vierten Runde sind die "Königlichen",die in der laufenden CL-Saison drei Siege erreichten, nicht mehrvon den Aufstiegsrängen der Gruppe F zu verdrängen.
 
Die von Lothar Matthäus betreuten Gastgeberwaren über weite Strecken die bessere Mannschaft, verpasstenaber ihren ersten Sieg in der Champions League und bleiben mitzwei Zählern Schlusslicht. Der FC Porto (7) wahrte mit einem1:0-Sieg über Olympique Marseille seine Chancen auf das Erreichendes Achtelfinals.
 
Gruppe E
Der VfB Stuttgart hat mit einem 3:1 (0:0)-Sieg beiPanathinaikos Athen die Tür zum Einzug ins Achtelfinale derChampions League weit aufgestoßen. Der deutsche Bundesliga-Spitzenreiterdrehte das Spiel nach 0:1-Rückstand durch ein Eigentor vonPanagiotis Fissas (68.) sowie Treffer von Kevin Kuranyi (75.)und Matthias Hinkel (77.). Michalis Konstantinou (60.) hatte Athenin Führung gebracht. ManU fertigte in der "Schlacht um Großbritannien"die Glasgow Rangers mit 3:0 ab. Vor den letzten beiden Spieltagenführen Manchester United und Stuttgart punktgleich (je 9)die Gruppe E an.
 
Gruppe G
Nach zwei Siegen gegen Lazio Rom steht auch der FCChelsea dicht vor dem Einzug in die K.o.-Runde. Die Londoner Millionärstruppeschaffte zwei Wochen nach dem knappen 2:1-Heimsieg ein überraschendhohes 4:0 im Stadio Olimpico. Der Argentinier Hernan Crespo (15.),Eider Smari Gudjohnsen (70.), Damian Duff (76.) und Frank Lampard(81.) sorgten für die Auswärtstore. Roms Sinisa Mihajlovic(56.) und der Engländer Glen Johnson (90.) flogen vom Platz.Hinter Chelsea (9 Punkte) etablierte sich in der Gruppe G BesiktasIstanbul (6), das Sparta Prag mit 1:0 bezwang.
 
Gruppe H
Am spannendsten geht es in der Gruppe H zu, wo Titelverteidigerund Tabellenführer AC Mailand (7 Punkte) gegen den FC Brügge(4) erst vier Minuten vor Schluss durch Kaka das 1:0-Siegtor erzielte.Milan verlor in der ersten Halbzeit zunächst Paolo Maldiniwegen Verletzung (35.) und drei Minuten später mit AlessandroNesta den zweiten wichtigen Abwehrspieler. Nesta sah vom deutschenSchiedsrichter Herbert Fandel die Gelb-Rote Karte. Den erstenSieg schaffte das spanische Team von Celta de Vigo (5) durch ein3:2 gegen Ajax Amsterdam (6).
Spielplan
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
1:3
Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Getafe
4:0
Deportivo Alaves Sad
Frankreich - Ligue 1
OSC Lille
2:1
SC Amiens
Türkei - Süper Lig
Akhisar Bld Spor
1:3
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
0:3
Sporting Braga
GD Chaves
1:4
FC Porto
Vitoria Guimaraes
0:1
Benfica Lissabon
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
3:2
SBV Excelsior
Belgien - First Division A
St. Truidense VV
2:3
KRC Genk
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
15.30
SC Freiburg
FC Augsburg
15.30
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
15.30
Werder Bremen
RB Leipzig
18.30
Borussia Dortmund
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
13.30
Leicester City
AFC Bournemouth
16.00
West Ham United
FC Liverpool
16.00
Crystal Palace
Manchester United
16.00
FC Brighton & Hove Albion
Newcastle United
16.00
Cardiff City
Southampton FC
16.00
FC Everton
FC Watford
16.00
FC Burnley
Arsenal FC
18.30
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
Real Madrid
16.15
FC Sevilla
SD Huesca
18.30
Atletico Madrid
Celta de Vigo
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
AS Rom
15.00
FC Turin
Udinese Calcio
18.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Inter Mailand
20.30
US Sassuolo
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
17.00
EA Guingamp
AS Monaco
20.00
Racing Straßburg
Olympique Nimes
20.00
FC Toulouse
Stade de Reims
20.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
11.30
Atiker Konyaspor 1922
Malatya Bld Spor
11.30
Goztepe
Antalyaspor
14.00
Kayserispor
Galatasaray
17.00
Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
16.30
CD Tondela
Sporting CP
19.00
FC Moreirense
CD Santa Clara
21.30
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
18.30
FC Utrecht
PEC Zwolle
19.45
Feyenoord Rotterdam
ADO Den Haag
19.45
VVV Venlo
FC Groningen
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
KV Kortrijk
AS Eupen
20.00
Sporting Lokeren
Waasland-Beveren
20.00
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
20.30
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Olympiakos Piräus
GS Apollon Smyrnis
18.00
Apo Levadeiakos FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
Panionios Athen
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
15.00
AC Mailand
Juventus Turin
20.30
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
18.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
18.00
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.