Do, 21. Juni 2018

FIFA-Rangliste

23.10.2003 10:08

Österreichs Fußball stürzt ab

Ist Österreich überhaupt noch ein Fußball-Zwerg? In der aktuellen FIFA-Weltrangliste hat unser Team im Vergleich zum Vormonat erneut sechs Plätze eingebüßt. Rang 62! Schlechter sind wir noch nie dagestanden. Man mag sich gar nicht anschauen, wer aller vor uns liegt...
Dass Länder wie Brasilien und - ok, auchDeutschland vor uns liegen, ist ja zu verschmerzen. Aber womithaben wir verdient, dass wir uns Iran, Simbabwe, Kuwait, Irak,Kongo, Mali, Kuba, Trinidad und Tobago geschlagen geben müssen?
 
Österreich kranklt, Deutschland völlert
Unsere deutschen Nachbarn sind sogar um zwei Positionenauf Platz 7 geklettert. Nach dem 3:0-Erfolg im EM-Qualifikationsspielgegen Island weist das Team von Rudi Völler im aktuellenRanking 744 Punkte auf. Unverändert blieb das SpitzentrioBrasilien (854), Frankreich (827) und Spanien (777). Dahinterfolgen Argentinien (747), die Niederlande (746) und England (745).Wir haben übrigens 531 Punkte.
 
Den größten Sprung machten die asiatischenTeams nach den Qualifikationsspielen zum Asienpokal 2004 in China.Südkorea katapultierte sich mit drei Siegen um 17 Plätzeauf Position 22, Saudi-Arabien kämpfte sich um 19 Plätzeauf Rang 30 vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.