So, 19. August 2018

Motorrad-WM

04.10.2008 17:35

MotoGP-Pole für Stoner - Rossi gestürzt

Die Pole-Position in der MotoGP-Klasse für den Grand Prix von Australien am Sonntag auf Phillip Island geht zum bereits achten Mal in dieser Saison an den Australier Casey Stoner. Jorge Lorenzo (Yamaha) und Nicky Hayden (Honda) komplettierten im drittletzten Saisonrennen die erste Startreihe. Sowohl der Spanier als auch der US-Amerikaner verloren weniger als eine Zehntelsekunde auf den Vorjahressieger Stoner.

Nach einem Sturz gegen Ende des Qualifikationstrainings reichte es für den Italiener Valentino Rossi (Yamaha), der seit vergangenem Wochenende als Weltmeister feststeht, nur zu Startposition 12. Rossi war von der Piste abgekommen, stürzte ins Kiesbett und klagte über Nackenschmerzen. Die Halsmuskulatur ist beleidigt, Rossi erhält Massagen, ist aber zuversichtlich, am Sonntag starten zu können.

Weitere Bestzeiten für Simoncelli und Di Meglio
In der Viertelliterklasse fuhr der italienische WM-Leader Marco Simoncelli (Gilera) überlegene Trainingsbestzeit. In der Klasse bis 125 ccm war der Franzose Mike Di Meglio (Derbi) der Schnellste, am Sonntag nicht mit dabei ist nach einem Sturz der Österreicher Michael Ranseder (Aprilia).

Ranseder schwer gestürzt
"Michi stürzte schwer und wurde ins Krankenhaus von Melbourne geflogen. Nach einem harten Aufschlag war ‚Ransi' einige Zeit bewusstlos und konnte sich an nichts mehr erinnern. Ein im Krankenhaus durchgeführter CT-Scan des Kopfes und Gehirns war negativ. Starke Prellungen am ganzen Körper verursachen jedoch große Schmerzen. Michi muss auf alle Fälle zur Beobachtung im Hospital bleiben", heißt es auf der Homepage des Österreichers.

Michelin zieht sich als Ausrüster zurück
Am Rande der WM-Läufe auf Phillip Island wurde übrigens bekannt, dass sich der Reifenhersteller Michelin nach 36 Jahren, insgesamt 26 Titeln und mehr als 350 Siegen in der Königsklasse der Motorrad-Straßen-WM (500 ccm/MotoGP) zurückzieht. Die Franzosen werden für nächste Saison kein Angebot einreichen, um die MotoGP-Teams mit Einheitspneus auszurüsten.

Durch den Rückzug Michelins ist davon auszugehen, dass die japanische Reifenfirma Bridgestone nach der Formel 1 auch die oberste Kategorie im Motorrad-Rennsport exklusiv beliefern wird dürfen. Der Weltverband (FIM) hatte sich zuletzt darauf festgelegt, ab 2009 nur noch einen Reifenlieferanten zuzulassen. Die Vermarktungsagentur Dorna, die die Rechte an der Straßen-WM besitzt, will den Ausrüster bis 18. Oktober bekanntgeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Premier League
Manchester United verliert bei Underdog
Fußball International
Ramsebner-Traumtor
Last-Minute-Wahnsinn! LASK schockt Rapid
Fußball National
Edomwonyi-Doppelpack
Austria schießt Admira mit 4:0 ab
Fußball National
1:1 gegen Altach
Sturm nach Larnaka-Debakel nur mit Remis
Fußball National
Deutscher Cup
RB Leipzig schrammt an Blamage vorbei
Fußball International
Premier League
Manchester City siegt 6:1 dank Aguero-Triplepack
Fußball International
Nordische Kombination
ÖSV-Team bei Sommer-Grand-Prix stark
Sport-Mix

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.