Mi, 20. Juni 2018

Gute Figur

08.10.2003 11:04

Hormonfrei in Form

Wie behalten Frauen in den Wechseljahren ohne Hormonpillen ihre jugendliche Figur? Mit etwas mehr Aufwand und Selbstdisziplin sind chemische Präparate tatsächlich überflüssig. Gesunde Ernährung und etwas Training sind völlig ausreichend.
Die Zufuhr von pflanzlichem Östrogen durchIsoflavone in Soja- und Rotkleeprodukten harmonisiert den Hormonhaushaltauf sanfte Weise. Denn Östrogen sorgt für Wohlbefinden,gesunden Schlaf, regelt aber auch den Wasserhaushalt der Haut,die so straff und fest bleibt.
 
Androgene und Wachstumshormone
Für die Figur sind zwei Hormone verantwortlich:Die männlichen Androgene, die Cellulite entgegenwirken undfür größere Muskelmasse sorgen, sowie das fürdie Muskel-Fett-Verteilung im Körper zuständige Wachstumshormon.
 
Wunderwurzel Ginseng
Planzliche Androgene befinden sich vor allem in Ginseng.Durch Ginseng-Cremes lokal aufgetragen oder durch Zufuhr von Ginsengkannst du Mangelerscheinungen entgegenwirken.
 
Fitnessfaktor Sport
Für eine gute Figur genügt es nicht, einmalin der Woche Tennis oder Golf zu spielen. Ein regelmäßigesund gezieltes Programm muss eingehalten werden. Dieses bestehtaus zwei Faktoren: Ausdauertraining und Muskelkräftigung.
 
Ausdauertraining
Du solltest dreimal pro Woche jeweils mindestens 20 Minutenlang Radfahren, Laufen oder Walken. Es empfiehlt sich, beim Trainingeinen Pulsmesser zu verwenden.
 
Muskelkräftigung
Übungen sollten zweimal wöchentlich durchgeführtwerden. Entweder an Geräten im Fitness-Studio, mit Hantelnoder gegen den eigenen Körperwiderstand. Wichtig ist, dassjedes Mal alle Muskelgruppen trainiert werden. Wiederholen siejede Übung 12 Mal. Nach einigen Wochen sollten sie bereitsmehrere Durchgänge schaffen.
 
Auf das Abendessen verzichten
Den "Schwimmreifen" um die Taille wirst du los, wenndu die körpereigene Produktion des Wachstumshormons anregst.Dies geschieht, indem du dreimal pro Woche nach 17 Uhr nichtsmehr isst. Der Erfolg ist nach sechs Wochen sichtbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.