Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
30.03.2017 - 12:42
Gabriele füttert ihre kleinen Schützlinge mühevoll mit dem Fläschchen â013 auch mitten in der Nacht.
Foto: Markus Wenzel

Zu Besuch in der Igel- Auffangstation der Kaars

04.11.2015, 11:29
Ein Herz für stachelige sowie schwache oder verletzte Tiere beweisen Gabriele und Gerhard Kaar: Das Paar betreibt in Oberösterreich nahe Altmünster eine Igel-Auffangstation.

Herbstzeit ist Igelzeit! Das wissen Gabriele (50) und Gerhard Kaar (53) aus Reindlmühl bei Altmünster am besten. Als vor dreieinhalb Jahren der erste hilfsbedürftige Igel in ihrem Haus aufgepäppelt wurde, hätten sie nicht gedacht, dass es einmal eine anerkannte und geprüfte Auffangstation für die stacheligen Tierchen wird: "Diese Tierart ist akut bedroht. Jetzt im Herbst werden viele verletzte, unterversorgte oder kranke Igel gefunden. Wir helfen ihnen zu überleben", erklärt Gabriele, während sie gerade das Freigehege säubert.

Gerhard und Gabriele Kaar leben für den Schutz von Wildtieren.
Foto: Markus Wenzel

65 Tiere in der Obhut der Kaars

Prompt läutet auch schon wieder ihr Handy, das mittlerweile ein Rund- um- die- Uhr- Notruf für Tier- und Igelschützer sowie Ratsuchende geworden ist. "Ich gebe gerne Auskunft. Und wenn sich jemand gar nicht drübertraut, nehme ich halt wieder einen auf." 63 Igel und zwei Eichhörnchen leben momentan bei den Kaars, wo sie mit unendlicher Aufopferung bis zur Auswilderung gepflegt werden. "Wildtiere, sind sie auch noch so lieb, müssen wieder in ihr Umfeld zurück. Das ist unsere wichtigste Aufgabe," sagt Gerhard Kaar, der deswegen auch seine Nachtruhe opfert.

Paten für Igelchen gesucht

Er betont: "Wir leben nur von Spenden und Patenschaften. Wem die Tierwelt am Herzen liegt, der muss auch etwas tun". Patenschaften kosten zwölf Euro, auch über Futter- oder Geldspenden freut man sich; Informationen per Telefon 0664 /39 79 171 oder über Facebook .

04.11.2015, 11:29
Sabine Kronberger, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum