Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.02.2017 - 06:31
Foto: Barbara Pillwein

Rätsel um "Dorli": Wo ist das gerettete Schaf?

22.08.2014, 09:25
Der "Krone"-Bericht über das Schaf "Dorli", das in Kaprun von der engagierten Tierschützerin Barbara Pillwein vor dem grausamen Schächten gerettet wurde, schlug hohe Wellen. Der Vierbeiner ist wie vom Erdboden verschluckt - und der Besitzer will es nicht verkaufen.

Bei der "Krone Tierecke" gingen zum Fall "Dorli" unzählige Mails von Lesern ein, und für Tierexpertin Maggie Entenfellner steht fest: "Wir wollen Dorli freikaufen!" Doch der Eigentümer lässt sich nicht erweichen.

Obwohl sich sowohl Entenfellner als auch Tierschützer Michael Aufhauser für das gerettete Schaf Dorli engagieren, ist das Tier noch immer nicht in Sicherheit. Denn der Landwirt, dem Dorli gehört, zeigt sich hartherzig und lässt sich nicht erweichen: "Bei uns hätte das Schaf wenigstens ein friedliches Auskommen", so Barbara Pillwein: "Wir verstehen nicht, warum er uns Dorli nicht verkaufen will."

22.08.2014, 09:25
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum