Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 11:41
Foto: thinkstockphotos.de (Symbolbild)

NY: Feuerwehr muss Polizisten von Baum holen

15.05.2013, 12:05
Es begann als gute Tat und endete in einer Lachnummer: Anrainer im New Yorker Stadtteil Queens hatten via Polizei-Notruf von einer Katze berichtet, die offensichtlich auf einem Baum gefangen war. Zwei Beamte machten sich daraufhin auf den Weg, um das Tier aus seiner Zwangslage zu befreien. Das Unterfangen ging allerdings gewaltig schief...

Am Ort des Geschehens angekommen, fackelte einer der beiden Polizisten, Dane Natto, nicht lange und kletterte den Baum hoch, um die Katze zu retten. Als sich der Beamte dem Tier näherte, kletterte dieses aber höher und immer weiter vom Stamm weg. "Er hatte keine Chance, es zu kriegen", berichtete ein Augenzeuge der "New York Post".

Die verängstigte Katze kletterte immer höher und Natto hinterher - bis er schließlich bemerkte, dass auch er, in rund zehn Metern Höhe, auf dem Baum gefangen war. Als er seinem Partner schließlich die missliche Lage gestand, konnte sich der vor Lachen kaum halten, rief aber schließlich die Feuerwehr.

Inzwischen waren bereits zahlreiche Passanten und die Schüler einer nahen Schule auf den Polizisten, der weder vor noch zurück konnte, aufmerksam geworden. "Wir sahen vom Fenster aus einen Cop, der im Baum saß. Sein Partner lachte ihn aus", so Augenzeugin Luna Giuong.

Als die Feuerwehrleute schließlich anrückten, hatte auch sie ihren Spaß mit dem unglücklichen Polizisten. "Sie haben ihm nicht gleich geholfen, sondern sind um den Baum herumgestanden und haben ihn ausgelacht", berichtete Giuong der "New York Post". Schließlich lehnten die Helfer aber eine Leiter an den Baum und retteten Natto und die Katze, so das Blatt.

15.05.2013, 12:05
wed
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum