Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 10:55
Foto: thinkstockphotos.de

Inder wollen Streuner zu Schutzhunden ausbilden

11.08.2014, 09:04
Straßenhunde in der indischen Hauptstadt Neu Delhi sollen zu Schutzhunden für den Einsatz auf öffentlichen Plätzen ausgebildet werden.

Die Behörden wollten einige der überall in der Millionenstadt herumstreunenden Hunde einsammeln, impfen und dann von der Polizeihundestaffel ausbilden lassen, berichtete die Zeitung "Hindustan Times" am Samstag.

Streuner sollen besser kontrolliert werden

"Wir erwarten nicht, dass die Straßenhunde hochkomplexe Sicherheitsaufgaben erfüllen wie die Polizeihunde", wird Jalaj Srivastava von der Stadtverwaltung in dem Bericht zitiert. "Die Idee ist, sie zu kontrollieren, sodass sie auf der Straße nicht mehr nach Abfällen suchen, sondern freundliche Helfer für Marktbesucher sind."

Sieben Monate Ausbildung

Die Ausbildung dauere sieben Monate. Dann sollen die Hunde zusammen mit Sicherheitsleuten an den stark frequentierten Orten Connaught Place, Lodi Garden und Nehru Park patrouillieren.

11.08.2014, 09:04
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum