Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 13:34
Foto: FF Maria Alm

Feuerwehr rettete Kalb aus Jauchegrube

14.11.2016, 09:24

Rettung für ein Kalb in Maria Alm: Das Tier war in eine Jauchegrube gestürzt und konnte von selbst nicht heraus. Der Landwirt bat die Feuerwehr um Hilfe. Zwei Männer kletterten in die Grube und sicherten das Tier. Danach wurde es per Seil aus der Jauche gezogen. Nach einer ordentlichen Wasserdusche war alles wieder okay.

Das Kalb war kurz vor 10 Uhr am Hof des Kronreithbauern im Griesbachwinkl in die Grube gestürzt. Der Landwirt versuchte es noch selbst zu befreien, erkannte aber, dass das nicht funktioniert. Er rief schließlich die Feuerwehr zu Hilfe.

Foto: FF Maria Alm

Der Hauptbrandmeister Christoph Langegger rückte mit 20 Mann zum Hof aus. Zwei Kameraden stiegen schließlich mit schwerem Atemschutz ausgerüstet über Leitern in die Grube hinab. Die Männer sicherten das Kalb, das sich anfangs aus Angst zur Wehr setzte, mit einem Hubgurt.

Kalb überstand das Abenteuer unverletzt

Währenddessen versuchten die Kameraden, die Grube mit Tauchpumpen zu leeren. Das völlig erschöpfte Tier konnte schließlich mit vereinten Kräften herausgezogen werden. Der Bauer war erleichtert und bedankte sich herzlich. Das Kalb durfte nach einer ordentlichen Dusche wieder zu seinen Artgenossen. Es hat das Abenteuer ohne Blessuren überstanden.

14.11.2016, 09:24
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum