Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 16:16
Insgesamt 17 Welpen wurden in dem Auto entdeckt.
Foto: LPD STEIERMARK

17 Hundewelpen in vier kleine Kartons gepfercht

09.09.2014, 13:31
17 Hundewelpen sind am Wochenende von Beamten des Stadtpolizeikommandos Graz in vier viel zu kleinen Kartons zusammengepfercht in einem polnischen Auto entdeckt worden. Die Tiere wurden dem Amtstierarzt übergeben.

Die Pkw- Insassen - ein 66- jähriger Italiener und eine 55 Jahre alte Polin - gaben an, die 17 Welpen zu Zuchtzwecken von Polen nach Italien zu transportieren. Den beiden wurden die Tiere sofort abgenommen. Sie wurden wegen Tierquälerei angezeigt.

Die Tiere wurden in viel zu kleine Kartons gepfercht.
Foto: LPD STEIERMARK

Mittlerweile befinden sich die Hundewelpen in Graz in Quarantäne. Ein Tier ist bereits verstorben, vier weitere befinden sich in kritischem Zustand.

09.09.2014, 13:31
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum