Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 05:48

Schadenersatz nach Urlaub: "Zu viele Deutsche"

31.05.2008, 15:40
Ein britischer Tourist hat vor Gericht Schadenersatz für eine Griechenland-Reise erstritten, weil "zu viele" Deutsche in seinem Hotel wohnten und ihn nicht nur mit der Vorliebe für das Besetzen von Sonnenliegen mit Handtüchern nervten. Einfach alles in dem teuren Hotel war germanisiert. Dem Briten platze darob der Kragen und er klagte.

David Barnish hatte 4.000 Pfund (5.089 Euro) für einen Urlaub mit seiner Frau und seinen drei Töchtern auf der griechischen Ferieninsel Kos bezahlt, wie englische Zeitungen am Samstag berichteten. Da aber alle Aktivitäten für Kinder und Erwachsene in dem Hotel auf Deutsch organisiert wurden, konnte die Familie nicht daran teilnehmen. Barnish verklagte daraufhin die Firma Thomson wegen Vertragsbruchs, da sie verschwiegen hatte, dass das Grecotel Park Hotel fast ausschließlich von Deutschen bewohnt wird.

Den Zeitungsberichten zufolge sprach ein Gericht in der englischen Stadt Stoke dem 47- Jährigen Schadenersatz in Höhe von 750 Pfund zu, da ein in einem englischen Prospekt aufgeführtes Hotel auch für englischsprachige Gäste sorgen müsse.

Kläger: "Bin kein Rassist"

"Ich bin kein Rassist", sagte Barnish den Blättern. "Ich würde auch nicht in ein Hotel gehen wollen, das von Engländern übervölkert ist, und das würde auch für Franzosen oder Spanier oder andere Nationalitäten gelten." Doch in dem von ihm gewählten Hotel "war alles, vom Zettel am Morgen bis hin zu der Sprache der Reiseleiter, deutsch".

Der erfolgreiche Kläger sagte, von 700 Gästen in dem Hotel seien im August 2007 insgesamt 25 englischsprachig gewesen. Ein Sprecher der Firma Thomson sagte: "Es tut uns leid, dass Herr Barnish fand, dass die Unterhaltung in seinen Ferien nicht seinen Erwartungen entsprach."

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung