Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 06:39
Susan Sarandon mit Tochter Eva Amurri Martino
Foto: Viennareport

Susan Sarandon ist zum ersten Mal Oma geworden

12.08.2014, 10:18
Susan Sarandon ist zum ersten Mal Oma geworden. Eva Amurri Martino, die Tochter der Hollywood-Schauspielerin, hat am Wochenende ihr Kind zur Welt gebracht.

"Was für ein Wochenende", twitterte  Eva Amurri Martino am Montag. "Wir sind überglücklich, verkünden zu können, dass unser kleines süßes Baby da ist! Mama und Papa lieben dich Abertausend Mal, Marlow Mae."

Kurz nach dem Tweet ihrer 29- jährigen Tochter meldete sich auch Susan Sarandon zu ihrem ersten Enkerl zu Wort. "Ich bin so glücklich, mitteilen zu können, dass meine Enkelin Marlow Mae Martino am 9. August geboren wurde", schrieb die Oscarpreisträgerin ebenfalls auf Twitter . "Das Baby ist gesund, wach, perfekt und wunderschön", schwärmt die frischgebackene Oma zudem. Wie das "People"- Magazin berichtet, ist Marlowe 3.033 Gramm schwer.

Sarandon "Honey", nicht "Oma"

Bereits vor einiger Zeit verriet Susan Sarandon in einem Interview, dass sie nicht unbedingt "Oma" gerufen werden wolle. Viel lieber soll ihr Enkerl sie in Zukunft "Honey" nennen. "Ich habe diesen Namen von einer sehr lieben Freundin von mir übernommen. Sie ist aus den Südstaaten und ihre Großmutter nannte sie auch 'Honey'", verriet die 67- Jährige damals "People". "Damit habe ich ein wenig herumexperimentiert und Eva mag es auch, also werden wir sehen."

Im Dezember 2010 verlobten sich Eva Amurri und Kyle Martino, im Oktober 2011 folgte die Hochzeit. Diese hatten Susan Sarandon und ihr Ex Tim Robbins ausgerichtet, die gemeinsam Sarandons Tochter aus der Ehe mit Regisseur Franco Amurri aufzogen, seitdem sie drei Jahre alt war. Robbins und Sarandon, die noch zwei gemeinsame Kinder, Jack und Miles haben, gaben im Dezember 2009 nach 23 gemeinsamen Jahren ihr Beziehungs- Aus bekannt.

Eva Amurri ist wie ihre Mutter Schauspielerin und bekannt aus Nebenrollen in den US- Erfolgsserien "How I Met Your Mother", "New Girl" und "The Mindy Project".

12.08.2014, 10:18
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum