Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.04.2017 - 16:10
Nicolas Cage
Foto: AP

Nicolas Cage gab gestohlenen Saurierschädel zurück

23.12.2015, 09:02

Hollywoodstar Nicolas Cage (51) hat einen teuer gekauften Dinosaurierschädel wieder rausgerückt. Die vor knapp neun Jahren für eine Viertelmillion Euro versteigerten Knochen hätten sich als in der Mongolei gestohlen herausgestellt, sagte Cages Sprecher einer Presseagentur. Cage habe sie im guten Glauben gekauft gehabt.

"Er hatte von dem Auktionshaus ein Echtheitszertifikat bekommen", sagte Cages Sprecher. "Im Juli letzten Jahres wurde sein Büro dann vom Heimatschutzministerium angesprochen, weil mehrjährige Ermittlungen ergeben hatten, dass der Schädel vermutlich illegal aus der Mongolei in die USA geschmuggelt worden war."

Nicolas Cage isst nur Tiere, die anständigen Sex hatten.
Foto: ETIENNE LAURENT/EPA/picturedesk.com

Cage habe voll mit den Behörden zusammengearbeitet und den Schädel auch untersuchen lassen. "Weil die Ermittlungen ergeben haben, dass der Schädel tatsächlich unrechtmäßig im Land ist und der Regierung der Mongolei gehört, hat Mr. Cage ihn den Behörden übergeben."

Cage, in seinen Filmen eher der Jäger der Bösen, war schon einmal Opfer eines Verbrechens geworden. Im Jahr 2000 hatten Einbrecher aus seiner Villa in Beverly Hills seltene Comichefte gestohlen. Eines wurde 2011 für 2,1 Millionen Dollar versteigert.

Video: Hollywoodstar Nicolas Cage auf Kurzbesuch in Wien

Video: APA

23.12.2015, 09:02
AG/pfs
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum