Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 16:00
Miley Cyrus zeigt sich auf der neuen "Elle" unprätentiös.
Foto: instagram.com/mileycyrus

Miley Cyrus hat keine Lust mehr auf rote Teppiche

13.09.2016, 12:59

Seit ihrem Liebes- Comeback ist es um Miley Cyrus überraschend ruhig geworden. Die Sängerin, die vor Kurzem noch keinen Skandal und keine Möglichkeit, sich halb nackt zu präsentieren, ausgelassen hat, erklärte jetzt im Interview mit der "Elle", dass sie keine Lust mehr auf rote Teppiche hat.

In der Oktoberausgabe der Modezeitschrift zeigt sich Miley Cyrus ungewohnt unprätentiös. Dezent geschminkt und im Spitzenkleidchen posierte die Sängerin, die bis vor Kurzem für ihre schrillen Outfits oder ihre Nacktshootings bekannt war, für den Fotografen.

Im Interview mit dem Magazin plaudert Miley dann auch aus, dass sie auf den Rummel um ihre Person nur noch wenig Lust habe. Vor allem Auftritte auf dem roten Teppich wolle sie in Zukunft meiden: "Ich musste auf die Premiere von 'A Very Murray Christmas' und ich werde nie wieder auf einen roten Teppich gehen. Warum bin ich, wenn Leute verhungern, auf einem Teppich, der rot ist? Weil ich 'wichtig' bin? Weil ich 'berühmt' bin? Das ist nicht meine Art. Es ist wie bei 'Zoolander'."

Mit Snapchat kenne sich die 23- Jährige nach eigenen Angaben nicht aus. "Ich fühle mich wie eine alte Frau, die nicht hinterherkommt, weil ich da nicht mitmache." Auch Pokémon Go geht noch ziemlich an ihr vorbei, allerdings ist ihr Verlobter Liam Hemsworth ziemlich vom Spielfieber angesteckt. Demnächst wird sie in Woody Allens erster Serie zu sehen sein, in der sie eine Hippie- Damie spielt. Auch im Interview wurde sie ungewohnt politisch, so erklärte sie über ihre Zeit als Jurorin bei "The Voice": "Ich will nicht, dass das falsch rüberkommt, aber ich werde den Kandidaten sagen: Sei Bernie Sanders. Sei die Person, die die Menschen lieben. Mach dir keine Gedanken um die Massen. So wirst du unvergessen sein."

13.09.2016, 12:59
dal, krone.at/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum