Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 10:19
Foto: EPA

Michelle Obama geht unter die Gemüse- Gärtner

21.03.2009, 14:07
Im Garten des Weißen Hauses in Washington sollen künftig Spinat, Brokkoli und Salatköpfe gedeihen. First Lady Michelle Obama machte sich am Freitag mit Washingtoner Schulkindern daran, einen Bereich im Süden des Geländes umzugraben, damit dort im Frühjahr Gemüse angepflanzt werden kann. "Ich möchte, dass unsere Familie, die Bediensteten und die Gäste im Weißen Haus wirklich frisches Gemüse und Obst bekommen", sagte Michelle Obama.

"Heute bereiten wir den Boden vor", sagte Obama zu den Kindern. "In ein paar Wochen beginnen wir mit dem Pflanzen." Sie rechne damit, dass noch vor den Sommerferien "eine Menge tolles Gemüse und Früchte" zu ernten sei. Auch für eine nahe gelegene Armenküche, die Michelle Obama nach dem Einzug ins Weiße Haus bereits aufgesucht hatte, solle etwas abfallen. Die Kosten des Gemüsegartens sind auf 200 Dollar veranschlagt.

Seit den Zeiten von Eleanor Roosevelt vor 60 Jahren hatte es am Weißen Haus keinen Nutzgarten mehr gegeben. Im Ziergarten stehen bisher Zinnien, Kapuzinerkresse und Ringelblumen. 

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum