Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 16:55
Foto: Viennareport

Michelle Hunziker will so lange wie möglich arbeiten

21.06.2013, 10:04
Michelle Hunziker möchte ihre Babypause so lange wie möglich hinauszögern. Die 36-jährige Moderatorin erwartet derzeit ihren zweiten Nachwuchs - den ersten mit ihrem Freund Tomaso Trussardi -, denkt aber gar nicht daran, vorzeitig die Arbeit niederzulegen.

Sie wolle weitermachen, solange es ihr gutgeht, erklärte Hunziker. "Ich habe mir kein Limit gesetzt", betont die ehemalige "Wetten, dass..?"- Co- Moderatorin im Gespräch mit der "Gala". Sie erklärt: "Eine Schwangerschaft ist ja keine Krankheit, im Gegenteil. Es ist unglaublich, wie viel Energie ich habe. Ich könnte Bäume ausreißen, bin überhaupt nicht mehr müde und möchte eigentlich immer etwas machen. Ich wünschte, das bliebe für immer so."

Und auch nach der Geburt hat es die Schweizerin nicht auf lange Schonung abgesehen. "Nein, ich werde weiter arbeiten wie viele andere Mütter auch", gibt sie sich kämpferisch. "Familie und Kind haben bei mir zwar immer Priorität, aber für mich ist Arbeiten eine Leidenschaft. Ich bin sicher, dass ich beides super miteinander verbinden kann."

Weitere Kinder nicht ausgeschlossen

Gemeinsam mit dem italienischen Schmusesänger Eros Ramazotti, mit dem Hunziker zwischen 1998 und 2009 verheiratet war, brachte sie bereits die heute 16- jährige Tochter Aurora zur Welt. Dass ihr mit dem neuen Liebsten noch ein weiteres Mal Babyfreuden ins Haus stehen könnten, schließt die frühere Assistentin von Thomas Gottschalk nicht aus. Sie versichert sogar: "Im Moment kann ich es mir vorstellen, aber mal schauen, wie ich mich nach der Geburt fühle. Und was Tomaso dazu sagt."

21.06.2013, 10:04
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum