Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 01:38

Malawi will Adoption bald rechtskräftig machen

09.05.2008, 14:00
Gute Nachrichten für Madonna aus Malawi: Die Behörden des afrikanischen Landes wollen die Adoption des kleinen David durch die Sängerin rechtsgültig machen. Diese Entscheidung sei nach intensiver Prüfung gefallen, berichtete am Freitag ein Justizmitarbeiter der Nachrichtenagentur AFP.

Unter anderem habe das Frauen- und Kinderministerium seine Einwilligung zur Adoption des kleinen David durch Madonna und ihren Ehemann Guy Ritchie gegeben und dazu in einem eigentlich vertraulichen Dokument erklärt: "Mr. und Mrs. Ritchie zeigen eine große Verpflichtung, dem Kind alle notwendigen Dinge wie Liebe, Sicherheit und Schutz zu geben sowie materielle und emotionale Unterstützung."

In dem Bericht heißt es den Angaben zufolge weiter, David habe sich gut in seine neue Familie eingelebt und enge Bindungen aufgenommen. Das ehemalige Waisenhaus- Kind mit schlechter Gesundheit habe sich zu "einem zufriedenen, gesunden Kleinkind" entwickelt.

Entscheidung fällt am 15. Mai

Die endgültige Entscheidung über die Adoption soll den Angaben zufolge am 15. Mai fallen. Im Vorfeld waren Sozialarbeiter aus Malawi extra zu Madonna und ihrer Familie nach London gereist, um Davids Entwicklung zu überprüfen.

Die Queen of Pop hatte im Oktober 2006 das vorläufige Sorgerecht für den damals einjährigen David bekommen. Nach malawischem Recht dauert es 18 Monate, bevor eine endgültige Entscheidung über eine Adoption fällt. Madonna hat zwei eigene Kinder, Tochter Lourdes und Sohn Rocco.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum