Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.07.2017 - 14:15
Es tut uns leid, Ihr Browser ist veraltet.
Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen.
Foto: dapd / Video: APA

Lindsay Lohan schon wieder festgenommen

19.09.2012, 15:32
Lindsay Lohan hat wieder einmal Ärger mit der Polizei. Die von Skandalen regelrecht verfolgte Schauspielerin soll am Mittwoch in den frühen Morgenstunden in New York City einen Fußgänger mit ihrem Porsche Cayenne angefahren und dann den Unfallort verlassen haben.

Zu dem Vorfall kam es laut "TMZ", als Lohan versuchte, ihr Auto vor dem "Dream Hotel" einzuparken. Dabei traf sie ihr Opfer - einen etwa 30- jährigen Mann - angeblich am Knie.

Wie die Website weiter berichtet, stieg einer der Mitfahrer der 26- Jährigen aus, um das Auto auf Schäden zu untersuchen, bevor Lohan selbst mitsamt ihrer Begleitschaft ins Hotel verschwand. Anschließend wurde die Polizei auf den Plan gerufen, die die Hollywood- Darstellerin dann beim Verlassen des Gebäudes um 2.30 Uhr morgens festnahm.

Auf dem Polizeirevier wurde schließlich Anzeige gegen Lohan erstattet, woraufhin sie - ohne Kaution bezahlen zu müssen - mit einer Vorladung vor Gericht wieder auf freien Fuß kam. Das Unfallopfer wurde derweil in ein Krankenhaus gebracht, wenn auch keine sichtbaren Verletzungen festzustellen waren.

Obwohl es sich bei der Übertretung nur um ein geringfügiges Vergehen handelt, könnte es trotzdem schwerwiegende Konsequenzen für die Schauspielerin nach sich ziehen. Schließlich ist ihre Bewährungsfrist für den Diebstahl einer Halskette, den sie sich im letzten Jahr zuschulden kommen ließ, noch nicht abgelaufen.

19.09.2012, 15:32
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum