Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 07:47
Foto: APA/EPA/NIKKI SHORT, facebook.com/Pari-Roehi

Klums "Topmodel"- Kandidatin war einmal ein Mann

10.02.2015, 10:13
Wallende Mähne, strahlendes Lächeln, große Augen: Als sich Pari aus Berlin bei "Germany's next Topmodel" beworben hat, waren Heidi Klum und ihre Jurorenkollegen Wolfgang Joop und Thomas Hayo von der Schönheit der 25-Jährigen regelrecht von den Socken. Was sie aber nicht wussten: Sie war mal ein Er!

Es ist eine Premiere: Zum ersten Mal in zehn Jahren "Germany's next Topmodel" gibt es ein Mädchen, das einmal ein Mann war, berichtet die "Bild"- Zeitung. Und Pari hat es in sich: Mit 1,84 Metern und den Maßen 93- 73- 93 hat die 25- jährige Berlinerin die perfekten Voraussetzungen für einen Job als Model.

"Ich bin in einem falschen Körper groß geworden", so Pari zur "Bild". "Schon mit vier Jahren schminkte ich mich mit dem Make- up meiner Mutter und entwarf meine eigenen Kleider aus Vorhängen. Mit 19 hatte ich meine große OP."

Zu diesem Zeitpunkt hatte Pari, Kind iranischer Eltern, bereits eine langwierige Hormonbehandlung hinter sich. Kurz vor ihrem 20. Geburtstag wurden ihr schließlich der Penis amputiert und weibliche Geschlechtsorgane geformt. Die Schmerzen, die mit ihrer Geschlechtsumwandlung einhergingen, nahm Pari gerne in Kauf, wie sie weiter verrät: "Ja, aber Schmerz ist nur Schwäche, die den Körper verlässt!"

"Ich bin zu hundert Prozent weiblich"

Ist sie jetzt zu hundert Prozent eine Frau? "Ich bin eine Frau und war eigentlich immer eine Frau", geht die "Topmodel"- Kandidatin offen mit dem Thema um. Ein Punkt ärgert sie dann aber doch: "Menschen wollen immer wissen, was sich in der Hose einer transsexuellen Person befindet. Meiner Ansicht nach ist das sehr unverschämt. Ich frage auch nicht, was sich in deiner Hose befindet." Schließlich räumt Pari dann aber ein: "Ich wurde körperlich männlich geboren und war schon immer geistig eine Frau. Um die Frage zu beantworten: Ja, ich bin zu hundert Prozent weiblich von innen und außen."

Und das weiß auch ihr Freund, so Pari weiter. Ihm erzählte sie bereits nach zwei Wochen ihre Geschichte. "Er war zu Beginn etwas überrascht, aber reagierte wie ein wahrer Gentleman", schwärmt die Berlinerin.

Am Donnerstag startet "Germany's next Topmodel" auf ProSieben in die zehnte Runde. Dann hat auch Pari ihren ersten großen Auftritt, wird von der Jury rund um Heidi Klum als Favoritin in die nächste Runde geschickt. Heidi Klum will nur, dass sich die 25- Jährige beim nächsten Mal nicht so aufdonnert, Wolfgang Joop aber schwärmt: "Du siehst aus wie ein amerikanisches Topmodel."

10.02.2015, 10:13
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum