Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 09:21
Richard Gere und Julia Roberts in "Pretty Woman"
Foto: Moviestore Collection/face to fa

Julia Roberts und Richard Gere: Heimliche Treffen!

03.08.2017, 11:16

Gibt es ein echtes "Pretty Woman"- Happy- End? Vor zwei Jahren trafen sich Julia Roberts und Richard Gere nach Jahren wieder zum 25. Jubiläum ihres Kultfilms in einer Fernsehshow, berichtet "Enterpress News". Glaubt man Insidern beim Magazin "Star", soll es da richtig zwischen den beiden Hollywood- Stars gefunkt haben!

Julia Roberts und Richard Gere beim Wiedersehen in der "Today Show"
Foto: www.PPS.at

"Intime Verbindung wieder da"

Der Informant: "Ihre intime Verbindung, die sie bei den Dreharbeiten hatten, wurde wiederhergestellt. Sie haben sich über ihre Eheprobleme unterhalten und es hat geklickt. Nur damals hat das Timing noch nicht gestimmt."

Richard Gere und Julia Roberts in "Pretty Woman"
Foto: Moviestore Collection/face to fa

Heimliche Treffen

Das könnte sich inzwischen geändert haben. Im April hatte Gere bei einer Premiere vertraten, "ich spreche ständig mit Julia."

Und laut eines Bekannten sollen sich die Beiden wiederholt heimlich in Los Angeles zum Dinner getroffen haben: "Sie sind meist diskret durch die Hintertür gekommen und lange nach der offiziellen Restaurant- Schließung wieder gegangen. Einige ihrer besten Freunde wissen Bescheid und viele glauben, dass Richard und Julia einfach zusammengehören."

Richard Gere und Julia Roberts in "Pretty Woman"
Foto: Moviestore Collection/face to fa

Fortsetzung von "Pretty Woman"?

Und selbst wenn Roberts immer wieder totgesagte Ehe mit Danny Moder weiter hält und Gere seine junge Freundin Alejandra Silva (34) nicht aufgeben will - zumindest können die Fans laut "Star" auf eine Fortsetzung von "Pretty Woman" auf der Leinwand hoffen.

Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum