Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.07.2017 - 05:14
Foto: EPA

Herzogin Kate: Der Babyname soll bereits feststehen

14.03.2013, 12:24
Eigentlich wollten Prinz William und seine Kate sich beim Thema Nachwuchs ja in Verschwiegenheit hüllen. Doch seit sich die Herzogin bei einem offiziellen Termin angeblich verplapperte und das Geschlecht ihres ungeborenen Kindes verriet, werden immer mehr Baby-Geheimnisse gelüftet. So sollen die beiden schon einen Namen ausgewählt haben: Die Tochter soll nach den Müttern des Thronfolger-Paares benannt werden.

Auch wenn Kate und William eigentlich nichts verraten wollten, dringen immer mehr Geheimnisse um die derzeit wohl am meisten beobachtete Schwangerschaft an die Öffentlichkeit. Nachdem die 31- Jährige sich unlängst selbst verplapperte und andeutete, dass sie ein Mädchen erwarte, hat jetzt ein Insider laut "Hollywood Life" auch schon den Namen verraten, den das royale Paar angeblich für seine Tochter ausgewählt hat.

Elizabeth Diana Carole soll das Mäderl demnach heißen. Gleich drei wichtigen Frauen in ihrem Leben würden William und Kate mit diesem Namen Tribut zollen: Sie ehren Queen Elizabeth II., die ihre Verbindung immer unterstützt hat, ebenso wie Williams verstorbene Mutter Diana und Kates Mutter Carole.

Auch über Kates Schwangerschaftsgelüste wird derzeit heftig getratscht. Angeblich hat sie bislang fast nicht zugenommen, aber dennoch großen Appetit auf Süßes, erzählte ein Insider der "UsWeekly". Schokolade, Kekse und Kuchen stünden derzeit hauptsächlich auf dem Speiseplan der Herzogin. Auch ihren "Coffee to go" genieße Kate derzeit am liebsten mit einem süßen Geschmack.

Damit auch alles bereit ist, wenn der kleine Royal im Juli auf die Welt kommt, lassen William und seine Catherine derzeit ihr neues Heim renovieren: Die kleine Familie wird dann auf dem Landgut der Queen in Norfolk wohnen.

14.03.2013, 12:24
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum