Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 16:28

Gina- Lisas Sexvideo gibt's jetzt zu kaufen

18.07.2008, 18:26
Viel wurde in den vergangenen Wochen über das Sex-Video von Ex-„Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Gina-Lisa berichtet. Von einem Einbruch beim Ex-Freund war die Rede, dann kam das "Geständnis" der Protagonistin selbst, dass es gar kein Video gebe, – und nun ist das scharfe Teil auf einer Internet-Plattform aufgetaucht. Wo man es für 22 Euro kaufen kann...

Da soll sich noch einer auskennen: Tausende und Abertausende Fans von Gina- Lisa haben nach dem ersten Bericht der „Bild“- Zeitung über das Video nach dem Clip gesucht – und nichts gefunden. Was natürlich Zweifel an der Existenz der Homevideos aufkeimen ließ. Dann berichtete auch noch eine Website, dass Gina- Lisa selbst zugegeben habe, dass es gar kein solches Video gibt. Jetzt, ein paar Wochen später, sieht alles schon wieder ganz anders aus.

Das pikante Video ist auf einer Internet- Plattform veröffentlicht worden. Jeder, der 22 Euro zahlt, kann den 23 Minuten langen Film – angeblich voll von wilden Erotik- Spielen – erwerben. Doch wie kann es sein, dass niemand vorher das Video gefunden hat...?

Ein Verantwortlicher der Site zur „Bild“: „Die Plattform ist so aufgebaut: Privatpersonen verdienen mit ihren Sexfilmen bei uns Geld. Ein User hat den Film vor längerer Zeit hochgeladen, war jedoch nicht aktiviert. Jetzt ist er aktiv. Man kann ihn für 22 Euro kaufen.“

"Es war mit Gina- Lisa abgesprochen"

Gina- Lisas Ex- Freund, der noch vor Wochen von einem Einbruch gesprochen hatte, bei dem ihm das Videomaterial gestohlen wurde, klingt jetzt ganz anders: „Es war mit Gina abgesprochen, den Film hochzuladen, um Geld zu verdienen. Wir haben uns ganz bewusst gefilmt“, so der Co- Star zur Zeitung. Und auch Gina- Lisa, die nach dem ersten Bericht über das Video noch auf eine vermutliche Täterin gewettert hatte („So etwas traue ich nur einer Frau zu!“), die das Video wohl aus Neid ins Internet gestellt habe, meint jetzt: „Ich bin ja keine Nonne. Sex ist doch was Schönes. Jeder, der prüde mit dem Zeigefinger auf jemanden zeigt, der sich dabei filmt, ist doch ein Heuchler!“

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum