Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 18:02
Foto: ORF/Milenko Badzic

"Dancing Stars"- Damen ließen den Ballroom brennen

14.03.2014, 22:06
Nachdem vergangene Woche ja bereits die Herren das Parkett im ORF-Ballroom enterten, haben am Freitagabend auch die Damen der aktuellen "Dancing Stars"-Staffel ihre Feuertaufe bestanden. Noch musste niemand die illustre Runde verlassen, erst ab kommender Woche wird ein Paar per Zuschauervoting rausgewählt. Stimmen Sie jetzt schon beim Voting auf krone.at ab, wer Ihrer Meinung nach als erster "Dancing Star" den Ballroom verlassen muss.

Als erste Kandidatin "schwebte" Society- Reporterin Andrea Buday mit Thomas Kraml in einem Langsamen Walzer über das Parkett. Die Jury hatte durchwegs lobende Worte übrig, sogar Jury- Grantler Balazs Ekker meinte: "Die Hände waren ganz toll, hat mir gut gefallen." Danach enterte "Thema"- Chefin Andrea Puschl mit Christoph Santer das Parkett. Die beiden hatten für ihre Premiere im Ballroom einen Cha- Cha- Cha gewählt. Trotz viel Leidenschaft und tollem Kleid gab's allerdings von der Jury keine überragenden Noten, Ekker zückte sogar nur die Zwei.

Dann gab Roxanne Rapp, die Tochter von Show- Dino Peter Rapp, mit Vadim Garbuzov und einem Langsamen Walzer ihr Debüt vor den gestrengen Augen der Jury. Ihre Performance zu Elton Johns Hit "Can You Feel The Love Tonight" rührte den anwesenden Papa - übrigens schick in Bundesheer- Galauniform - zu Tränen. Und auch die Jury ließ sich zu lobenden Worte hinreißen. "Es war nicht so schlecht, aber da können sie noch mehr rausholen", meinte Hannes Nedbal.

Bessere Hälfte oder "schlechte Kopie"?

Auch die nächste Kandidatin hat prominente Verwandtschaft. Während Zwillingsschwester Mirjam Weichselbraun moderierte, schwang Melanie Binder mit Danilo Campisi das Tanzbein. Der Cha- Cha- Cha der beiden löste bei der Jury allerdings keine Charmeoffensive aus. Balazs zu Melanie: "Du hast jetzt die Chance, zu beweisen, dass du die bessere Hälfte bist, oder nur eine schlechte Kopie."

Zum Abschluss tanzte Adelsexpertin Lisbeth Bischoff mit Gerhard Egger einen Langsamen Walzer. Thomas Schäfer- Elmayer gab sich diplomatisch: "Es erfordert sehr viel Mut, aus dem normalen Alltag hier aufs Parkett zu kommen." Nicole Burns- Hansen empfahl, "noch etwas an der Körperspannung zu arbeiten". Mit 13 Punkten landeten Bischoff und Egger auf dem letzten Platz.

Den ersten Platz teilten sich mit jeweils 21 Punkten Melanie Binder und Danilo Campisi sowie Roxanne Rapp und Vadim Garbuzov. Dahinter landeten mit 19 Punkten Andrea Buday mit Thomas Kraml sowie Andrea Puschl mit Christoph Santner. Zum Abschluss des Tanzabends legten die Promi- Herren mit ihren Profitänzerinnen noch einen Discofox auf das Parkett. Ab kommender Woche müssen sich die zehn Paare richtig ins Zeug legen, denn dann wird jeden Freitag ein "Dancing Star" seinen letzten Auftritt im Ballroom haben.

Stimmen Sie ab: Wer wird Ihrer Meinung nach als erster "Dancing Star" rausgewählt? Das Voting finden Sie in der Infobox!

14.03.2014, 22:06
mbr
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum