Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 16:47
Foto: AP / Video: APA

Charlie Hunnam: Keine Angst vor den Sexszenen

09.09.2013, 10:04
Er war wohl der meistdiskutierte Schauspieler der letzten Woche: Charlie Hunnam. Dass gerade er die Rolle des Christian Grey in "Fifty Shades of Grey" ergatterte, stößt bei vielen Fans auf wenig Gegenliebe. Jetzt meldete sich der 33-Jährige das erste Mal zu Wort – und erklärt, dass er sich weder über die vielen Kritiken zu seiner Person, noch über die Sexszenen im Film wirklich Sorgen macht.

Gegenüber dem "Hollywood Reporter" berichtet Hunnam jetzt von seinem ersten Treffen mit Co- Star Dakota Johnson: "Sobald wir gemeinsam in diesem Raum saßen und ich begann, mit Dakota das Drehbuch zu lesen, wusste ich: Das will ich definitiv machen." Die Kritiken, er würde nicht in die Rolle des Christian Grey passen, ignoriere er daher einfach: "Da ist einfach eine spürbare Chemie zwischen uns. Es fühlt sich irgendwie aufregend an."

Auch vor den vielen Sexszenen, die auf Hunnam in "Fifty Shades of Grey" warten, habe er keine Angst, fährt er fort. Immerhin habe er bereits mit 18 Jahren erste Erfahrungen im Drehen von heißen Liebesszenen gesammelt – mit einem Mann. "Mein erster Job als Schauspieler war eine Rolle in 'Queer as Folk'. Es waren extreme Sexszenen mit einem Mann. Wenn ich also mit 18 Jahren solche Szenen mit einem Mann drehen konnte, kann ich jetzt mit 33 ganz sicher welche mit einer Frau drehen", lacht er.

Eifersüchtig ist seine Freundin, Schmuckdesignerin Morgana McNelis, angesichts des erotischen Drehs glücklicherweise nicht, verrät Hunnam abschließend: "Sie hat die Bücher gelesen und liebt sie. Sie freut sich für mich und erkennt diese einmalige Chance."

09.09.2013, 10:04
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum