Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.02.2017 - 15:23

Brad Pitt bittet Julia Roberts um Zwillings- Tipps

13.07.2008, 10:06
Brad Pitt hatte - obwohl er mit Angelina Jolie bereits vier kleine Kinder aufzieht - offenbar gehörigen Respekt vor der Zwillingsgeburt. Er nützte die Wartezeit auf die Babys, die seine Liebste in einem Krankenhaus in Nizza verbrachte, nicht nur für Besuche (im Bild mit den Töchtern Shiloh und Zahara beim Betreten des Spitals), er holt sich auch Tipps von Zwillingsmama Julia Roberts.

Brad habe sich viele Gedanken darüber gemacht, ob für die Zwillinge andere Regeln gelten müssen als für Maddox, Zahara, Shiloh und Pax Thien, berichtet "The Globe". Zwillingsmama Julia Roberts konnte den besorgten Papa jedoch beruhigen: Die Grundsätze sollten bleiben - es warte aber doppelt so viel Arbeit.

Zwillinge werden Ehrenbürger von Nizza

Die Zwillinge von Angelina und Brad werden Ehrenbürger von Nizza, kündigte der Bürgermeister der Stadt an der Cote d'Azur an. Es sei ein großes Kompliment für Nizza, dass sich Brangelina die Stadt für die Geburt ihrer Babys ausgesucht hätten, sagte Christian Estrosi. Die Kinder haben dadurch auch Anspruch auf die französische Staatsbürgerschaft. Ihre Zwillingsschwangerschaft hatte sie auf dem Filmfestival von Cannes zugegeben.

Neues Zuhause in der Provence

Angelina und Brad, 44, haben sich erst vor wenigen Wochen auf dem Weingut Miraval bei Correns in der Provence eingerichtet. Sie mieteten ein gelbes, zweistöckiges Landhaus mit rotem Schindeldach und blauen Fensterläden. Das malerische Haus ist von 300 Hektar Weinbergen und Weideland umgeben. Eine Mauer und ein Wassergraben bieten zusätzlich Schutz vor Paparazzi, allerdings waren in französischen Medien schon Luftaufnahmen zu sehen. Das nächste Dorf ist 20 Kilometer entfernt. Nicht weit, wenn man mit dem Hubschrauber zum Einkaufen fliegt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum