Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 09:05

Ben Tewaag muss hinter Gitter

23.11.2008, 16:49
Schlägereien, Beleidigungen, Fahren ohne Führerschein, Amtsanmaßung, Alkoholsucht oder Kokainkonsum: Ben Tewaag, besser bekannt als "Der Sohn von Uschi Glas", ist immer für eine Schlagzeile gut. Jetzt ist für den wegen vorsätzlicher Körperverletzung verurteilten Schauspieler und Musiker aber vorerst Schluss mit lustig: Tewaag muss für mindestens drei Monate ins Gefängnis.

Sieben Monate nachdem der 31- Jährige zu einem halben Jahr Freiheitsstrafe verurteilt worden war, zog er seine Berufung gegen das Urteil zurück und muss somit die Haftstrafe antreten, wie die Staatsanwaltschaft München I am Sonntag entsprechende Medienberichte bestätigte.

Tewaag erwarte möglicherweise nur die halbe Strafe, weil er zum ersten Mal in Haft komme, hieß es. Im vergangenen Jahr hatte der Sohn von Uschi Glas einen Studenten bei einem Streit um ein Taxi vor einer Münchener Diskothek heftig auf die Nase geboxt und war dafür zu der Strafe verurteilt worden. Die Haft wird Tewaag in Hessen antreten.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum