Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 10:01
Foto: Alexander Tuma

Backstage mit Opernball- Chefin Desi Treichl

26.02.2014, 16:48
Nur noch wenige Stunden bis zum Ball der Bälle. "Jetzt muss jeder Handgriff sitzen – dem Zufall darfst du da nichts überlassen." Keine leichte, aber eine über die Jahre gut einstudierte Übung von Organisatorin Desirée Treichl-Stürgkh und Generalsekretärin Eva Dintsis.

Vom Check in der "Crystalbar" im Erdgeschoß bis zur "Opernballdisco" im zweiten Souterrain – die First Lady des Staatsgewalzes überprüft jedes noch so kleine Detail. Wenn dazwischen Presseanfragen eintrudeln, akkordiert sie sich mit dem Sprecher der Staatsoper.

"Sonderwünsche, so kurz vor dem Ball? Mal schauen, aber versprechen will ich nichts", so Treichl bestimmt. Dass sich der Sonderwunsch, der gerade telefonisch hereintrudelte, natürlich realisieren lässt, versteht sich bei der Managerin von selbst.

Und auch die Frage darüber, wie lange sie sich das eigentlich noch "antun" will, lächelt sie weg. Im Moment scheint sie viel Spaß zu haben...

26.02.2014, 16:48
Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum