Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.02.2017 - 18:45
Foto: Viennareport

Aniston verpasst Moderator spontan neuen Haarschnitt

10.01.2013, 09:40
Jennifer Aniston hat dem US-Moderator Jimmy Kimmel bei einem Besuch in dessen Late Night Show spontan einen neuen Haarschnitt verpasst.

Sie habe als Schülerin sehr gut mit der Schere umgehen können, erzählte Aniston dem Moderator. Ob sie das an ihm mal vorführen könne, fragte Kimmel in der am Dienstagabend ausgestrahlten Sendung. "Es ist 30 Jahre her, dass ich das letzte Mal jemandem die Haare geschnitten habe", antwortete die Darstellerin. "Also - los geht's."

Während des Schneidens gab Aniston zu, dass ihre Hände zitterten - aber Moderator Kimmel war dennoch mit dem Ergebnis zufrieden. "Das sieht doch eigentlich ganz gut aus."

10.01.2013, 09:40
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum