Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 03:00

Amy Winehouses Mann hat eine andere

06.05.2008, 15:21
Schlimme Zeiten für Soulsängerin Amy Winehouse: Nicht nur zeigen neue Fotos, dass der 24-Jährigen durch ihren ungesunden, von Drogen und Alkohol geprägten Lebensstil die Haare ausfallen, nein, ihr Ehemann Blake Fielder-Civil, der seit vergangenem November im Gefängnis sitzt, soll sich eine andere angelacht haben – und versprochen haben, nach seiner Entlassung ein neues Leben mit seiner neuen Liebe zu beginnen. Mit Amys Millionen...

Obwohl Amy bereits dementiert hat, dass ihre Ehe auf der Kippe stehe, bleibt die britische „Sun“ dabei: Eine Scheidung ist nur mehr eine Frage der Zeit. Und nachdem die Sängerin in dem Assistenten ihres Managers angeblich eine neue Liebe gefunden hat (mehr dazu siehe Infobox), soll sich jetzt auch der Knastbruder eine Neue angelacht haben. Die unbekannte Blondine habe Blake häufig hinter Gittern besucht – und während dieser Momente habe sich der Häftling in sie verliebt.

Was eigenartig ist: Die Besuche der „Neuen“ sollen anfangs dazu gedacht gewesen sein, Botschaften Amys an Blake zu überbringen, wenn diese es nicht ins Gefängnis schaffte. Doch seit rund drei Monaten sei dies nicht mehr der Grund, warum die Dame im Gefängnis vorbeischaut. Und zwischen den beiden soll es ernst sein: Blake wolle mit seiner neuen Flamme ein neues Leben beginnen, sobald er aus dem Gefängnis entlassen wird. Und das mit Amys sauer verdienten Millionen.

250.000 Pfund für jedes Ehemonat

Denn im Falle einer Scheidung würde Blake 3 Millionen Pfund (fast 4 Millionen Euro) von Amys 10- Millionen- Vermögen verlangen. Angeblich hat er bereits seine Mutter über sein Scheidungsvorhaben informiert und seinen Anwälten ausrichten lassen, dass er 250.000 Pfund für jedes Monat, das er nun mit Amy verheiratet ist, haben will – auch wenn er die Hälfte der Ehe im Knast verbracht hat. Ein Freund zur „Sun“: „Blake ist überzeugt davon, dass Amy ihm das schuldig ist.“

Denn Blake sind die Gerüchte über die angeblichen Seitensprünge seiner Frau zu Ohren gekommen. Und auch, dass Amys Eltern den neuen Auserwählten ihrer Tochter für eine bessere Wahl halten als deren Ehemann. Was Blake klarerweise sauer aufstieß – und ihn dazu brachte, mit den gleichen Waffen „zurückzuschlagen“. Zu seiner neuen Flamme habe Blake gesagt: „Wenn Amy mich betrogen hat, haben wir ausgesorgt, wir werden Millionäre sein.“ Und sobald die Scheidung durch sei, wolle er seine neue Auserwählte sogar vor den Traualtar führen...

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum