Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 02:36

Alles neu bei der schwangeren Michelle Hunziker

05.05.2013, 09:00
Die quirlige TV-Moderatorin Michelle Hunziker (36) krempelt gerade ihr Leben um – mit Auszeit vom Job plus Baby im Anmarsch genießt die Schweizer Blondine die herzliche Aufnahme in der Trussardi-Modedynastie.

Sie war zarte 19, er 31, als die hübsche Schweizerin und ihr damaliger Herzens- Hauptmieter, Schmusesänger Eros Ramazzotti, ihr gemeinsames Kind erwarteten. Sie nannten die Tochter Aurora, nach Michelles einstiger Lieblings- Barbiepuppe. Mittlerweile wuchs sie zu einem bildhübschen Teenager heran und flitzt mit süßen 16 gerne per Scooter durch die Straßen Mailands.

Und die berühmte Mama schwebt mit 36 erneut im Mutterglück, im Oktober soll Kind Nummer zwei zur Welt kommen. Der Vater: ihr Verlobter Tomaso Trussardi (30), steinreicher Konzern- Erbe und jüngster Sohn jenes Nicola Trussardi, der in den 1970er- Jahren aus einer Mailänder Handschuhmanufaktur ein weltweites Mode- Imperium machte. Der Patriarch verstarb 1999 bei einem Autounfall.

Der Filius will sein erstes Baby ebenfalls Nicola nennen, weiß die italienischen Zeitschrift "Vero" – jedenfalls, wenn es ein Bub wird, für ein Mädchen haben die Eltern den Namen von Tomasos Mutter vorgesehen, nämlich Maria Luisa.

Eros gratulierte zum Baby

Eine Maria musste auch bei der Bambina von Michelles Ex Ramazzotti unbedingt dabei sein. Raffaela Maria tauften er und seine Freundin Marica Pellegrinelli das Mädchen, das am 2. August zwei Jahre alt wird. Die Wunden der einstigen Trennung sind längst verheilt – Eros war der Erste, der Hunziker zum Baby gratulierte und der ihr nur das Beste wünschte: "Wenn sie mit ihrem Partner glücklich ist, ist es gut so. Und sie hat es sich so sehr gewünscht, schwanger zu werden. Natürlich wissen wir alle, dass es auch noch eine große Tochter gibt, um die man sich kümmern muss. Aber heutzutage sind erweiterte Familien ja nicht mehr selten."

Michelle hat jedenfalls alle beruflichen Engagements abgesagt und konzentriert sich auf die Mutterrolle. Doch ab Dezember will sie wieder für ihre tägliche Sendung "Striscia La Notizia" vor der Kamera stehen. Vielleicht sollte sich die Blondine doch ein wenig mehr schonen. Schließlich hegt sie noch weitere Pläne, wie sie selber vor ein paar Jahren sagte: "Ich trauere in meinem Leben nur einer Sache nach: nicht gleich drei Kinder hintereinander bekommen zu haben."

05.05.2013, 09:00
Karin Schnegdar, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum