Foto: GEPA

Risikotransfer: Valencia wollte Ronaldo nicht

23.04.2016, 09:50

Da wird sich der FC Valencia aber ordentlich ärgern. 2003 hatte der spanische Topklub die große Möglichkeit, den damals 17- jährigen Cristiano Ronaldo um lächerliche fünf Millionen Euro zu verpflichten - doch der Wechsel kam nie zustande.

Unglaublich, aber wahr: Der FC Valencia  verpasste es vor 13 Jahren das Riesentalent Cristiano Ronaldo  zu engagieren. Wie der damalige Berater der Spanier, Pep Claramunt, der spanischen "As" berichtet, war Valencia sogar im Besitz eines Vorvertrags: "Kein Spieler hat uns je zuvor so beeindruckt." Der Vertrag sicherte den Spaniern ein Vorkaufsrecht auf Ronaldo zu. Die damalige Ablösesumme lag bei fünf Millionen Euro. Zum Vergleich: Ronaldos Marktwert liegt heute bei 110 (!) Millionen Euro.

Claramunt erklärt, dass der Transfer aufgrund des zu hohen Risikos nicht über die Bühne ging. Ronaldo war gerade mal 17 Jahre jung und hatte erst 20 Profi- Spiele für Sporting Lissabon  in den Beinen. Der ehemalige Valencia- Berater bereut klarerweise die Entscheidung des Vereins: "Mir war klar, dass es ein Schnäppchen wäre, diesen Jungen für fünf Millionen Euro zu verpflichten. Schade, dass ich die nicht auf der Bank hatte. Ich hätte sie sofort investiert, um ihn nach Valencia zu holen", so Claramunt über den heutigen Real- Madrid -Superstar.

Hier sehen Sie die Highlights von Reals 3:0- Erfolg gegen Villarreal am vergangenen Wochenende:

23.04.2016, 09:50
mdr
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum