Foto: APA/HERBERT PFARRHOFER

Doskozil: "Null Toleranz für Russland!"

20.07.2016, 07:54

Hans Peter Doskozil im "Krone"- Interview: Der Sportminister macht sich für eine Sperre Russlands bei den Olympischen Spielen stark.

"Krone": Der Doping- Bericht über Russland klingt erschütternd: Ist daher ein Olympia- Ausschluss für Rio gerechtfertigt, Herr Minister?
Hans Peter Doskozil: Selbstverständlich! Wenn systematisches, vom Staat organisiertes und gefördertes Doping bewiesen ist - und daran besteht ja kein Zweifel mehr -, kann es nur diese eine Konsequenz geben. Mit ein paar Suspendierungen ist es da sicher nicht mehr getan.

"Krone": Auch wenn's gegen eine Supermacht geht?
Doskozil: Meine Antwort ist klar: Null Toleranz! Auch als Generalprävention, damit alle sehen: Wenn man sich traut, Russland zu sperren, darf sich niemand in Sicherheit wiegen.

"Krone": Aber Sommerspiele ohne russische Athleten? Da fehlt doch etwas!
Doskozil: Natürlich. Aber es geht auch um Fairness gegenüber allen anderen Sportlern, die sich an die Regeln halten.

"Krone": Auch den österreichischen.
Doskozil: Ja, wir haben ein ganz strenges Anti- Doping- Gesetz.

20.07.2016, 07:54
Robert Sommer, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum