Foto: APA/EPA/Antonio Lacerda/picturedesk.com

Legende Navratilova wird Trainerin von Radwanska

09.12.2014, 10:14
Martina Navratilova setzt den Trend zum Trainerjob bei ehemaligen Tennis-Größen fort. Die ehemalige Weltklassespielerin tritt dem Betreuerstab der früheren Wimbledon-Finalistin Agnieszka Radwanska aus Polen bei. Das bestätigte Navratilova am Montag via Twitter. "Sollte eine spaßige Reise werden", schrieb die 58-Jährige. Radwanska wird aber weiter von ihrem Chefcoach Tomasz Wiktorowski betreut.

Vor der 18- fachen Grand- Slam- Siegerin Navratilova war bereits Amelie Mauresmo ins Trainergeschäft gewechselt, die Französin arbeitet mit dem Schotten Andy Murray zusammen. Auch Boris Becker, der Novak Djokovic coacht, Stefan Edberg (Roger Federer) oder Michael Chang (Kei Nishikori) sind ihrem Sport treu geblieben. Radwanska stand 2012 in Wimbledon im Endspiel, die 25- jährige Weltranglistensechste wartet aber noch auf ihren ersten Grand- Slam- Erfolg.

09.12.2014, 10:14
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum